Spotify für iOS: Widgets in aktueller Beta enthalten

Mit iOS 14 ist auch endlich die Option für nützliche Widgets ins System implementiert worden und viele Entwickler haben direkt ihre Chance ergriffen und entsprechende Widgets für ihre Apps umgesetzt. Eine der Apps, von der man es mit am meisten erwartet hatte war Spotify, doch bislang fehlt die entsprechende Funktion hier noch. In der aktuellen Beta der App sind nun allerdings die ersten Spotify-Widgets enthalten und man darf für die Zukunft sicher noch auf mehr Varianten hoffen. So existieren aktuell nur zwei Größen, klein und mittel – die Widgets ähneln denen von Apple Music sogar sehr. Im kleinen Widget werden sowohl der Name des letztgehörten Albums, Künstlers und Titels nebst dem passenden Albumcover eingeblendet (was in der Beta nur so lala funktionieren soll), das mittlere Widget zeigt diese Informationen von den insgesamt vier letzten Tracks an. Tippt man die Widgets an, so öffnet sich Spotify. Alles keine großen Überraschungen aber dennoch schön, dass jene Funktion nun langsam aber sich nachgereicht wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Dirk der allerechte says:

    Ja noch bin ich bei Spotify aber jetzt wenn Apple One kommt bin ich da weg, kommt leider alles zu spät für mich vielleicht für andere noch nützlich )))) eins muss man sagen die Musik die vorgeschlagen wird auf Basis des Geschmacks stimmt sehr gut bei Spotify das muss man denen lassen das können Sie

    • Apple One würde sich für mich nur lohnen, wenn es in Deutschland Apple News geben würde, ohne Arcade, aber dafür mit 2 TB Speicher. Gerne auch 500 GB oder 1 TB, aber 200 GB reichen als Familie nicht aus.

      • Dirk der allerechte says:

        Du kannst doch dazu buchen für ein Euro oder zwei Euro bist du trotzdem immer noch günstiger )))

        • Ich komme jetzt mit einem anderen Music Rabatt und 2 TB iCloud Speicher auf 21,11€, falls ich Apple TV + bezahlen würde. Für 19,95€ gibt’s 200 GB. Mal sehen, wie viel es dann mit 2 TB kostet

    • Wenn dir Musikvorschläge wichtig sind, dann viel Spaß mit Apple Music. Bin genau aus dem Grund wieder von Apple zurück zu Spotify.

  2. Ich fände es ziemlich gut, wenn Apple in sein Wetter—Widget die Grafik (oder ein Standbild der Anmiation) ins Widgets überträgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.