SPORTSCHAU: App mit neuem Design und neuen Funktionen

Pünktlich zum baldigen Saisonstart der 1. Fußball-Bundesliga lässt der WDR die SPORTSCHAU-App für Android und iOS in neuem Glanz erstrahlen. Doch nicht nur das. Mit diesem Release biete man eine komplett überarbeitete App – neues Design, neue Menüführung, neue Funktionen. Hierfür habe man die App in vier Hauptbereiche aufgeteilt – das soll bei den Nutzern für eine bessere Orientierung suchen. Da gibt es den Live- und Ergebnisbereich mit Daten, Tickern, Streams für viele Sportarten, den neuen Personalisierungsbereich sowie einen neuen News-Ticker für den schnellen Überblick. Der Dark Mode? Auch am Start.

Übrigens: Unsere Tipprunde bei Kicktipp sucht noch Mitglieder.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Andreas Metzler says:

    Ich fand den Live-Ticker vorher übersichtlicher.

    • Der Sportschau Ticker wird von Jahr zu Jahr immer schlimmer. Früher meine erste Anlaufstelle, egal welcher Wettbewerb, heute meide ich ihn wo es nur geht. Das Gleiche gilt aber auch für den Ticker meiner SGE. In ein paar Jahre sehe ich mich wieder am Radio oder Videotext hängen. 😀

  2. Jetzt bitte noch die haupt-wdr-app auf ein modernes Design bringen 😀

  3. Kaum wurden die Gebühren erhöht gibt‘s App Updates ^^

  4. Auch die ARD-Sportschau wird ab der kommenden Bundesliga-Saison von der Glücksspielfirma „Tipico“ gesponsert. https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/gluecksspiel-sportwetten-101.html Irgendwie uncool.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.