Soundcloud mit neu gestalteter Audio-App ohne Aufnahmemöglichkeit

Soundcloud, mein bevorzugter Dienst, wenn es um das Finden von Mashups, Mixen und Remixen gibt, hat sich heute mal eine frische iOS-App gegönnt, die in frischer Optik daherkommt. Die Version 3.0 von Soundcloud wurde simpler strukturiert und auf die Nutzung mit einem Daumen ausgelegt – Play, Pause, Skip und Entdecken – alles leicht erreichbar.

Soundcloud_Fotor

Eure Likes und Playlists sind jetzt ebenfalls an einem Ort zu finden, was das Abspielen eurer bevorzugten Tracks noch einmal vereinfachen soll. Interessanterweise fehlt in der App die Möglichkeit, Audio aufzunehmen und auf Soundcloud hochzuladen, anscheinend Indiz der Wenignutzung durch Anwender. Alternative für euch? AudioCopy. Die iPad-App benötigt noch Feinschliff, sie hat die heutigen Updates noch nicht erhalten. Die Version 3.0 von Soundcloud ist ab sofort im App Store zu finden. (Danke Alex!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog