Sound United übernimmt Bowers & Wilkins

Möchte man es Elefantenhochzeit nennen? Schwer, das macht man meistens ja nur bei mächtigen Zusammenschlüssen. Fakt ist, dass es mittlerweile einige große Hersteller gibt, die hinter diversen Marken stehen, oder zumindest für diese fertigen. Smartwatches mit WearOS zahlreicher Marken? Fallen fast alle bei Fossil vom Band. Kopfhörer von adidas? Stehen auch andere Hersteller dahinter. Im Bereich Audio hat sich Sound United ein paar Marken gesichert.

Sound United LLC, Muttergesellschaft von Denon, Polk Audio, Marantz, Definitive Technology, HEOS, Classé und Boston Acoustics, gab heute dann auch den Abschluss der Übernahme von Bowers & Wilkins, einem Entwickler und Hersteller von Präzisionslautsprechern, Kopfhörern, kundenspezifischen Hi-Fi-Installationen, drahtlosen Lautsprechern und Marken-Audiosystemen im Automobil- und Fernsehmarkt, bekannt.

Die Übernahme umfasst alle weltweiten Vertriebs- und Lizenzvereinbarungen mit Dritten, unter denen derzeit Premium-Audioprodukte von Bowers & Wilkins verkauft werden. Investitionen in zusätzliche Marken ermöglichen es Sound United laut eigener Aussagen künftig noch „innovativere Ansätze“ hinsichtlich verschiedener Produktkategorien, Featuresets, Technologiepartnerschaften und Verbrauchersegmenten zu verfolgen.

Als Teil der Übernahme ist Sound United bestrebt, die Entwicklung neuer „Bowers & Wilkins“-Produkte zu unterstützen, um deren Position auf dem Markt für Premium-Heim-Audiosysteme zu stärken. Dürfte vermutlich auch viel um Technologieaustausch unter den Marken gehen – einmal entwickeln und 5x unter anderem Namen verkaufen ist halt günstiger.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. B & W hatte ja einst die Lautsprecher der „zeppelin“-Serie als Quasi-Referenz für Onebox-Systeme im Angebot , die gibt es ja leider nicht mehr . Ansonsten wer B & W mal im professionellen Bereich , bei einer Dauerinstallation im multimedia-Bereich hören will, kann nach hamburg in die Panik-City kommen , da gehts mit Soundinstallationen von B & W hinter Lindenbergs horizont weiter smile Klingt echt gut das Zeug …

  2. Die HEOS Serie ist von Denon (Multiroom WLAN-Boxen) und keine eigene Firma. Ist mir gerade aufgefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.