Sonos: Neues Update bringt einfacheren Einrichtungsprozess, Unterstützung für Alexa-Routinen und mehr

Sonos hat mit Firmware-Version 12.1 ein neues und umfangreiches Update parat. Neben einem vereinfachten Einrichtungsprozess bietet man mitunter auch eine Unterstützung für Alexa-Routinen.

Mit dem Firmware-Update auf Version 12.1 aktiviert Sonos wohl den BLE-Chip (Bluetooth Low Energy), welcher Geräte in der Nähe erkennen und den Einrichtungsprozess vereinfachen soll. Sonos spezifiziert hier nicht näher, das Update dürfte aber wohl nur den neueren Gerätegenerationen zugutekommen.

In den Einstellungen findet sich zudem nun eine neue „Setup-Karte“, welche es erlaubt, Features für Sonos-Produkte zu aktivieren. Verbessert habe man laut Sonos außerdem die Erstellung eines Stereo-Paars sowie das Hinzufügen von Surround-Lautsprechern.

Hat ein von euch verwendeter Musikdienst eine Störung, so weist Sonos nun über ein Banner in der App darauf hin. Nützlich, denn dann braucht man nicht den Fehler bei der eigenen Internetanbindung suchen, sondern ist über die Störung des Streaming-Dienstes im Bilde.

Für den Sonos One, One SL, Five und den Sonos Sub der 3. Generation schaltet Sonos nun auch die Möglichkeit frei über 5 GHz und 802.11 a/n im WLAN-Netzwerk zu kommunizieren.

Nutzer von Amazons Sprachassistentin Alexa dürfen sich über die Kompatibilität zu den Alexa-Routinen erfreuen. Bislang war es nicht möglich über die Routinen bspw. Sprachausgaben an einen Sonos Lautsprecher zu initiieren – ich schätze mal das sollte nun gehen, kam jedoch noch nicht zum Testen.

Bei sonstigen Alexa-Funktionen scheint man keine Unterstützung hinzugefügt zu haben, falls doch, werden wir euch natürlich separat in Kenntnis setzen.

In diesem Update erwartet dich Folgendes:

  • Die Einrichtung eines neuen Sonos Systems und das Hinzufügen neuer Sonos Produkte wurden grundlegend neu gestaltet.
    • Die Sonos App kann jetzt neue Produkte in der Nähe erkennen und wird dich automatisch auffordern, diese einzurichten.
    • Du kannst jetzt mit den neuen „Setup-Karten“ im Menü „Einstellungen“ Features für deine Sonos Produkte aktivieren.
    • Die Erstellung eines Stereo-Paars und das Hinzufügen von Surround Speakers wurde aktualisiert und verbessert.
  • Die App wird jetzt einen Bannerhinweis anzeigen, wenn einer deiner hinzugefügten Musikdienste eine Störung hat.
  • Du kannst den One, One SL, Five und den Sub (3. Generation) jetzt mit 5 GHz und 802.11a/n WLAN-Netzwerken verbinden.
  • Sonos Produkte mit aktivierter Sprachsteuerung bieten jetzt Kompatibilität mit Alexa-Routinen von Amazon Alexa.

Benachrichtigungen

  • Mit der Veröffentlichung von iOS 14 muss in den Einstellungen deines Geräts die Erlaubnis „Zugriff auf das lokale Netzwerk“ erteilt werden. Weitere Informationen findest du in unserem Artikel Sonos App Erlaubnisse.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Also hier auf der Playbar könnte ich gerade das Update auf 12.1. einspielen. Demnach auch für ältere Geräte verfügbar.

  2. Es wäre schön, wenn man auf der Sonos auch eine niedrigere Lautstärke einstellen könnte. Die Leiseste Stufe vor dem Mute ist mir teilweise noch zu laut. Das ist der einzige Punkt, der mich aktuell an der Sonos stört :/

  3. Bei mir ist Alexa auf beiden One tot seit dem Update.
    Neueinrichtung bricht auch mit Fehler ab. Daumen hoch…

  4. Es fehlt einfacher immernoch ein Passwortgeschützter Betrieb. Ich will nicht, dass jeder in meinem WLAN die Musik bestimmen kann. Und ja, ich könnte ein Gäste-WLAN aufmachen, aber das bringt in einer WG nicht viel.

  5. Es fehlt ein Passwortschutz. Seit Jahren.

  6. Früher haben die Sonos Boxen mal ihre Wiedergabelautstärke reduziert wenn man das Aktivierungswort für Alexa benutzt hat damit diese die Spracheingabe besser versteht. Seit einer ganzen Weile geschieht dies nicht mehr. Gibts da was Neues zu?

  7. Alexa ist auf niedriger Lautstärke nun deutlich leiser als zuvor, finde ich eigentlich gut. Im Vergleich zur Musik war Alexa immer ein gutes Stück lauter (Sonos Beam).

  8. Hallo Zusammen,
    was hat es mit diesen „Setup-Karten“ auf sich? Finde da nichts genaueres…

    Danke
    Grüße
    PixelChris

  9. Nur via S2 App, oder ?
    Da ich in einem Zimmer noch eine Connect habe, nutze ich die S1 App und da kommt ja an Neuerungen nichts mehr. Nur noch Fehlerbehebung und Sicherheitspatches.
    Weiss jemand mehr?

  10. Was muss man denn tun um die Boxen in 5Ghz funken zu lassen? Von alleine wechseln sie jedenfalls nicht dorthin bei mir (Unify APs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.