Sonos: Angebote zur Cyber Week starten heute

Wir konnten bereits zum Wochenbeginn über die ab heute geltenden Sonos-Angebote berichten. Jene stehen nun ab sofort bis zum 30. November im hauseigenen Online-Shop sowie bei teilnehmenden Händlern zur Verfügung. Die neue Sonos Five sowie die Sonos Arc – welche im Übrigen nicht nur mir zu gefallen weiß – sind leider nicht rabattiert. Rabatte gibt es für die Sonos Beam, den Sonos Sub, die Sonos Move sowie die Sonos One und One SL:

  • € 100,00 Rabatt auf die Sonos Beam (jetzt für € 349,00 erhältlich) und den Sonos Sub (jetzt für € 699,00 erhältlich) 
  • € 100,00 Rabatt auf den Sonos Move (jetzt für € 299,00 erhältlich)
  • € 50,00 Rabatt auf den Sonos One (jetzt für € 179,00 erhältlich) und Sonos One SL (jetzt für € 149,00 erhältlich)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. sei froh das der ARC nicht rabattiert ist … den kannst du mit deinem bestehenden älteren Sonos Multiroom nicht verbinden … der Controller findet den nicht. du musst dir eine neue App runterladen , dich neu registrieren (nicht mit deinem bestehenden Account – der geht nicht , da bereits vorhanden) und kannst dir dann den Arc konfigurieren und als eigenständige Soundbar , fern ab von deinem bestehenden System benutzen…. somit hast du 2 Kreise daheim… lt. Sonos Kundendienst bleibt das auch so… Besitzer älterer Anlagen sollen sich die neuen Geräte kaufen , die alten werden zwar „noch“ serviert , aber mal schauen wie lange noch…. in dieser Preisklasse schon mehr als kühn des Herstellers…

    • … ja da war das Marketing doch eher sehr ungeschickt. Gefühlt lauft die S1 -App trotz unveränderter Hardware auch immer schlechter. Für mich ist mein Sonos auch ein Auslaufsystem. Ich habe leider noch keine Alternative zu zwei Play 5 mit Sub gefunden. Deswegen betreibe ich die noch.

    • Ich musste mir die neue App auch herunterladen, aber ich musste mich nicht neu registrieren. Mein alter Account läuft damit ganz normal weiter. Betrifft das Problem mit dem Gruppieren nur den Arc oder auch noch andere Modelle?

    • Der alte Account funktioniert bei der S2 problemlos. Was ist kühn daran, ein im Fall der Play 5 11 Jahre altes System nicht mehr 100% zu supporten? Aktuell klappt sogar dieses alte Ding noch mit der S1 App ohne Einschränkungen. Das gibt es doch in dieser Hardwarekategorie sonst eher nicht.
      Jo, kann man sich drüber ärgern, oder man macht es wie ich, nimmt die 30 % von Sonos, verkauft die Play 5 dann bei Kleinanzeigen (natürlich mit dem Hinweis, dass das die 30% für den Lautsprecher nicht mehr verfügbar sind) und kauft sich dann das maximal teuerste Set (Arc 5.1). Zack, wieder glücklich! 😉

      • „ Was ist kühn daran, ein im Fall der Play 5 11 Jahre altes System nicht mehr 100% zu supporten?“

        Grundsätzlich erstmal nichts. Kühn ist nur, die Produktlebenszeit absolut intransparent zu halten. Der werden noch Generationen im Einzelhandel verkauft, die kurze Zeit später nicht mehr ordentlich unterstützt werden. Hier müsste ein transparenter Weg gefunden werden. Im Moment ist die Sache da eher undurchsichtig.

    • Bezieht sich das auf Gruppierung mit alten „S1-Geräten“? Oder auch auf andere? Ich habe aktuell jeweils die ersten Versionen von Play 1, Play 3 und Play 5. Lediglich der Play 5 gehört also bei mir zur alten Generation.

      Mit den Play 1 und Play 3, welche ja S2 fähig sind, lässt sich die Arc doch koppeln, oder nicht?

      • Genau so ist es. Dann sind die aber für immer in der Gruppe 2. Das heißt, wenn du die Geräte mit der S2 verbindest, gibt es keinen Weg mehr zurück und die Zweiteilung ist dauerhaft.

        • Ah, check. Sehr guter Hinweis! Aktuell nutze ich alle Play 1, 2 und 3 nur mit der S1 App. Bekomme dauernd den Hinweis aufs mögliche Update, habe ich aber nicht gemacht. Sollte ich dann wohl auch bleiben lassen…

          • Wobei die 1 2 und 3 S2 kompatibel sind (auch wenn die S1 und die 3 nun im Trade Up sind). Ich betreibe gerade eine 1 und eine 3 der 1.Gen mit der S2 App. Wenn du nicht vor hast eine 5 der ersten Generation hinzu zu nehmen, kannst du auf S2 updaten.

  2. Ist das kombinierbar mit dem Sonos Rabattprogramm für Altgeräte?

    • Das würde mich auch interessieren. Mein Plan ist nämlich jetzt paar Sonos 1 zu kaufen und ich könnte noch eine Sonos 1 und eine 3 in den Ring werfen. Dann wäre ich wieder up to Date und das relativ günstig.

      • Es ist nicht kombinierbar. Ich habe mein Play:3 als Upgrade freigegeben, somit wird mir der Sonos Move für 339€ angeboten. Ich sehe nicht mal das Black Friday Angebot im Shop für den Sonos Move für 299€…

    • Hm, bezieht sich das auf die Frage zum Altgeräte Rabatt? Falls ja, gibt es für das „Nein“ eine Quelle?

      • Steht auf der Sonos-Seite:

        „Die Rabattgutschrift kann nur auf http://www.sonos.com eingelöst werden und verfällt erst nach der Einlösung. Die Rabattgutschrift kann nicht mit anderen Angeboten, Rabatten oder Sonderangeboten kombiniert und nicht für Geschenkkarten, generalüberholte Produkte oder Produkte von Drittanbietern eingelöst werden.“

        • Geil, ist noch viel schlimmer. Ich habe gerade mal meine Sonos 1 ins Trade Up gebracht und die 15% bekommen. Wenn ich nun nicht eingeloggt bin, erhalte ich das Sonos ONE SL Set für 298 EUR mit 100 EUR Rabatt. Bin ich eingeloggt, erhalte ich das Set für 338 EUR, weil nur meine 15% vom Trade Up angerechnet werden. Die 100 EUR des aktuellen Rabatts stehen mir nicht mehr zur Auswahl. Heißt, alle, die am Trade Up teilnehmen, müssen ihre 15% einsetzen, die weniger wert sind, als der aktuelle Rabatt. Das ist ja total behämmert!!!

          • Das ist zwar echt behämmert, aber man kann ja auch kaufen ohne eingeloggt zu sein. Oder man macht sich nen neuen Account. Zumindest ist im eingeloggten Zustand das System wenigstens so schlau und berücksichtigt nur einen Rabatt. Das man gezwungen wird die hinterlgten 15 % Rabatt zu nutzen ist natürlich wirklich hohl.

  3. Jonas Wagner says:

    Bei Saturn mit 10Euro Newsletter Gutschein gibts die SL für 135,-

    • Und bei Media Markt aktuell die Sonos One Gen2 in sowohl Weiß als auch Schwarz lieferbar für 145€ mit 10€ Newsletter Gutschein. Gerade nochmal vier bestellt, ging 1A.

      (natürlich in einzelnen Bestellungen und 4x den Newsletter abonniert auf unterschiedliche Adressen).

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.