Smarty Pins: Ein Trivia Spiel basierend auf Google Maps

Fans von Trivial Pursuit könnten heute oder über die nächsten Tage Gefahr laufen, ihre Mittagspause mit Trivia Fragen zu verbringen, denn Google hat mit Smarty Pins ein kleines Trivia Spiel, basierend auf Google Maps veröffentlicht.google-maps-smarty-pins

Wer Trivia Spielchen mag, der dürfte mit Googles neuem kleinen Zeitvertreib seine Freude haben. Basierend auf Google Maps, gilt es bei Smarty Pins Trivia Fragen aus 6 Kategorien zu beantworten. Wer seine eigenen Stärken und Schwächen kennt, kann sich zuvor auch auf eine bestimmte Kategorie festlegen. Vorhanden sind Kunst & Kultur, Wissenschaft & Geografie, Sport & Spiele, Unterhaltung, sowie Geschichte & aktuelle Ereignisse. Unter dem Punkt „Featured Topics“ finden sich zwei aktuelle Sonderkategorien: March Madness (Basketball) und World Cup Trivia, also Fakten rund um die WM.

Doch gleich vorweg, die Seite ist leider nur in Englisch verfügbar und auch der Fragenschwerpunkt scheint sich verstärkt auf England zu konzentrieren, auch wenn durchaus internationale Fragen vorhanden sind.

smarty-pins-mobile

Im Detail läuft das Spiel dann wie folgt ab. Hat man das Spiel direkt gestartet, oder die Fragen zuvor auf eine Kategorie beschränkt, solandet man im Spielbildschirm. Links oben erscheint die Frage, direkt darunter ein Kilometerzähler und daneben ein Bonus-Countdown. Im Hintergrund sieht man einen für die Frage relevanten Bildausschnitt. Nachdem die Frage erschienen ist, hat man 15 Sekunden Zeit, die Frage direkt durch richtiges Setzen des Pins zu beantworten. War die Antwort korrekt, so erhält man die verbliebene Zeit als Bonus auf den Kilometerzähler gutgeschrieben. Weiß man die Antwort nicht innerhalb der gegebenen Zeit, hat jedoch die richtige Antwort parat, so bleibt der Kilometerzähler auf dem alten Wert stehen. Liegt man jedoch ein paar Kilometer vom Ziel entfernt, dann wird die entsprechende Distanz vom Kilometerzähler abgezogen. Ist der Kilometerstand bei 0 km angekommen oder hat man mindestens 5 Fragen überstanden, so ist das Spiel vorbei und man bekommt sein Ergebnis angezeigt. Natürlich lässt sich das Ergebnis auch wieder über Google+ mit Freunden, Bekannten oder den Arbeitskollegen teilen.

Wer Spaß an Trivia hat, sollte hier auf jeden Fall mal einen Blick hinein werfen. Das Ganze klappt im Übrigen auch mobil im Browser auf dem Smartphone oder Tablet. Eine Warnung jedoch vorweg, das Spiel kann süchtig machen. 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Macht auch auf dem Tablet Spaß. Schon cool, was aus der GoogleMaps-API alles rauszuholen ist. 🙂

  2. Tolles Spiel für Geographiejunkies. Weltweite Fragen (geographisch, historisch, Entertainment etc.) zu denen man die Orte finden muss. Mal was für die Bildung zwischendurch. Den Tipp mit dem Tablet kannte ich noch nicht. Werde es ausprobieren. 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.