Anzeige

Sky Deutschland: Sportfan setzt außerordentliche Kündigung vor Gericht durch

Viele Menschen haben Sky vorwiegend wegen des Sportprogramms abonniert. Das ist in der heutigen Zeit auch normal, denn für Filme und Serien gibt es ausreichend günstigere Alternativen wie Amazon Prime Video, Disney+, Netflix und Co. Auch wenn Sky da ja auch exklusive Sachen hat bzw. viele Inhalte früher bringt. Dennoch: Sport ist ein wichtiger Faktor beim Pay-TV-Anbieter. Und ein Schleswig-Holsteiner, der ohne aktuelles Sportprogramm sein Abonnement nicht mehr behalten wollte, erreichte vor Gericht laut der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein einen Sieg.

Der Norddeutsche hatte sein Abonnement vor drei Jahren abgeschlossen, um Programmpakete wie Sky Bundesliga, Sky Champions League, Grand Slam Turnier, Handball Bundesliga und Formel Eins Rennen zu genießen. Im März 2020 entschloss er sich zu einer außerordentlichen Kündigung, da er nicht damit rechnete, da in den kommenden Wochen und Monaten noch mit Inhalten beliefert zu werden. Sky lehnte seine Kündigung allerdings ab und forderte weiterhin den vollen Preis für das Abonnement.

Der Verbraucher konnte seine Kündigung dann jedoch vor Gericht durchsetzen. Beim zuständigen Amtsgericht München wurde die Wirksamkeit der Kündigung festgestellt. Das Gericht sah in der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Ausfall diverser Sport-Übertragungen einen wichtigen Grund im Sinne von § 626 Abs. 1 BGB. Ein Festhalten an dem Vertrag könne dem Kunden also nicht zugemutet werden.

Sollte es also in Zukunft zu weiteren Sport-Ausfällen kommen, dann könnte die Entscheidung des Amtsgerichts München vom Oktober 2020 unter dem Aktenzeichen 114 C 13551/20 als Argumentation für weitere, außerordentliche Kündigung herangezogen werden. Solltet ihr außerordentlich kündigen wollen, kann es aber dennoch passieren, dass ihr selbst den Rechtsweg beschreiten müsst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Mal ne Frage: Sky hat ja in der Vergangenheit einige Programmpakete verloren bzw. reduzieren müssen im Sportbereich. Wenn jetzt Sky z.B. die Fußball-Bundesliga verliert, hat der Sky-Kunde die Möglichkeit einer Sonderkündigung? Sky kann ja den Vertrag ja dann nur bedingt erfüllen.

  2. Wolfgang D. says:

    Die wundersame Welt der Gerichte und deren Entscheidungen. Man kann den Kunden ja verstehen, aber bei Ausfall durch höhere Gewalt (hier SARS-COV2) ist doch sonst regelmäßig der Kunde der Leidtragende. Ob Sky noch in eine höhere Instanz geht, oder ist das nicht mehr möglich? Bei der VBZ steht dazu ja leider auch nichts.

  3. Dirk der allerechte says:

    Ich habe auch noch Sky ich zahle 49 € für beide karten volles Programm, also ich hab zwei Karten, allerdings bin ich noch seit DF1 Zeiten dabei und habe monatliches Kündigungsrecht

  4. René Weiler says:

    Die großen Versprechen dieses Anbieters bleiben in der Realität oft auf der Strecke, der Kunde ärgert sich dann selbst mit Ticket über die Unzulänglichkeiten. Diese Firma wird ihrem schlechten Ruf in Sachen Kundenzufriedenheit immer wieder gerecht und lernt nicht von der Konkurrenz dass es auch deutlich besser geht.

  5. Auf Sky kann ich zwar gut verzichten. Leider vertreiben sie auch den HBO-Content hier in Deutschland.
    Oder kennt jemand eine gute möglichkeit ohne Sky HBO-Serien auf deutsch zu sehen?

    • Ich glaube da würde dir nur der digitale Vertrieb der Staffeln bleiben. Also über Amazon, Google, iTunes usw. Jede Staffel kostet so um die 20 €. Dann hast du sie aber auch dauerhaft gekauft. Ich mache das hin und wieder, wenn mich ne HBO Serie interessiert. Aber wenn man wirklich alle HBO Serien sehen will ist das wohl zu teuer. So suche ich mir halt die für mich besten Serien raus und gebe halt einmalig Geld aus.
      Ist glaube ich die einzige Möglichkeit ohne Sky Abo, legal zeitnah eine Serie zu sehen.

  6. Hans Günther says:

    Es mag das Recht des Kunden sein.

    Aber mit jemandem, der deswegen vor Gericht zieht, möchte ich privat nix zu tun haben…

  7. Der muss aber Nen guten Anwalt gehabt haben. Es laufen doch die ganzen großen ligen wieder.

    Es war doch nur im März April, wo die große Panik ausgebrochen ist.

    Kleiner gag am rande:

    Bei 4 corona fällen im März in ganz Berlin haben alle Panik geschoben und die Stadt war wie leergefegt. In den öffentlichen Verkehrsmittel und in parks war man mit seinen kumpels für sich alleine. In den Geschäften die klopfzeichen aufgemacht haben war man auch für sich alleine.

    Jetzt bei mehr als 1000 Fällen und wo die Berliner Intensivstation überfüllt sind. scheißen alle auf die corona Regeln. Und die innenStadt ist wieder überfüllt.

    Da schmeiß ich mich einfach weg vor Lachen.

    • Schmeiss mal. Im April Mai waren alle noch voller Panik. Dann sind viele Leute aufgewacht und haben 1:1 zusammen gezählt und gemerkt das das alles nur ne ganz große Show ist die man sich herrlich zunutze machen kann um unsere Rechte dauerhaft einzuschränken. Und die Leute gehen jetzt raus, leben ihr Leben ohne Probleme und ohne Angst vor C19. Wer täglich den Leitmedien folgt und keine kritischen Stimmen zulässt (oder diese nicht mitbekommt weil die täglich massenhaft zensiert werden) sitzt aber immer noch in seinem Stüblein, schaut auf die täglichen Panikzahlen und hofft auf die Lebensrettende Impfe die in Wirklichkeit eher das Gegenteil ist.

      Was gibt es da jetzt denn so lustiges dran, erzähl mal…

      • Wolfgang D. says:

        @Mark „Was gibt es da jetzt denn so lustiges dran“
        Dass man sich dafür fremdschämen muss, mit euch auf demselben Planeten zu leben, ist eigentlich lustig. Sollte Sky mal ’ne hausproduzierte SitCom draus machen.

    • Wolfgang D. says:

      @Tobi „scheißen alle auf die corona Regeln“
      Diese Beobachtung zeigt doch nur wieder, zum Heranwachsen, Kindergroßziehen und Arbeiten ist Intelligenz eher hinderlich. Dagegen fehlt der Knüppel zwischen die Hörner, die Chinesen lachen uns zu recht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.