SHIELD EXPERIENCE UPGRADE 7.0 bringt Android 8.0 Oreo auf Shield TV

Besitzer einer Nvidia Shield TV sollten die Augen aufhalten, denn der Hersteller hat heute verlauten lassen, dass man mit er Verteilung des SHIELD EXPERIENCE UPGRADE 7.0 beginnt. Das bedeutet unter anderem auch Android 8.0 Oreo für die kleine Kiste.

Ebenfalls gibt es einen komplett neuen Startbildschirm, der weiterhin anpassbar ist, zudem schnellen Zugriff auf Apps, Titelliste, Spiele und Streaming-Angebote erlaubt. Apps mit Video-Inhalten lassen sich nun wie in einem TV-Guide anzeigen – das zeigt der zweite Screenshot. Amazon Prime Video wurde auch einem Redesign unterzogen und erlaubt nun auch das Hinzufügen oder Entfernen von Inhalten in Sachen Watchlist.

Nutzt man den Plex-Server auf der Nvidia Shield TV, so lassen sich nach dem Update die App-Daten auch auf die SD-Karte auslagern. Das komplette Changelog könnt ihr hier einsehen. Fröhliches Aktualisieren!

  • Lieblings-Apps: Wähle die liebsten Apps und ihre Reihenfolge! Halte die Select-Taste einer App gedrückt, um sie zu verschieben. Um auf alle Apps zuzugreifen, halte die Home-Taste gedrückt oder wähle das rote Apps-Symbol.
  • Play Next: Setze deine Fernsehsendungen, Filme und Spiele dort fort, wo du aufgehört hast. Um Inhalte zu Play Next hinzuzufügen, navigiere zum gewünschten Inhalt und halte die Taste Select gedrückt.
  • Kanäle: Hole noch mehr aus deinen Lieblings-Apps heraus. Mit dem Experience Upgrade 7 kannst du die Kanäle und Reihenfolge bestimmten. Navigiere auf einem Kanal nach links, um ihn zu verschieben oder zu entfernen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Die Amazon Video App wurde schon vor 3-4 Wochen relaunched.
    Menü jetzt oben statt links und Watchlist hinzufügen/löschen das selbe.
    Aber Nebensache. Ich freu mich auf Oreo und den Direkteinstiegsmöglichkeiten, sofern die App es anbietet.

  2. An der Updatepolitik könnte sich jeder Smartphone-Hersteller im Android-Bereich ’ne dicke Scheibe abschneiden. Nvidia liefert einfach, die Shield ist das beste Stück Unterhaltungselektronik, das ich in den letzten Jahren angeschafft habe. Da gibt’s nur selten Grund zur Klage. Die neue, in meinen Augen unbenutzbare Youtube-App zählt dazu. Kann man die eigentlich bei Oreo auch wieder auf den alten Zustand zurücksetzen und Updates verhindern?

  3. Wolfgang D. says:

    Wäre schön, wenn der Chromecast Empfang der Shield nach dem Update hier für Sky Ticket auch wieder mit Ton funktioniert. Seit den letzten Chrome Browserupdates war der weg, und ich hab keine andere Fehlerquelle gefunden.

  4. Klappt es schon bei jemandem? Würde mich freuen, wenn endlich der Google Assistant auf der deutschen Shield Einzug erhält.

    • Auch hier wird Google Assistant wieder nicht dabei sein. Im englischen Changelog wird es aufgeführt, im dt. fehlt er 😉

  5. hier leider noch kein Update verfügbar..

  6. Vorbildlicher Support von Nvidia.

  7. Ist da …

  8. Nvidia leistet einen super Support. Es ist sehr schade dass es kein Smartphone von Nvidia gibt und die Tablets wurden leider auch eingestellt, eine neue Android Version wird es für die Tablets leider auch nicht mehr geben. Was auch sehr schade ist, dass der Nvidia Tekra Chip, außer bei Nintendo, nirgendwo zum Einsatz kommt, mit dem langen Support und der Leistung eigentlich auch schade. Es gab mal ein paar Billigheimer Smartphones mit Nvidia Tegra, anscheinend wollte die großen keine Tekra Chips.

    • Meine Uraltgarfikkarten, aus dem Jahr 2007, ja die laufen immer noch, bekommen immer noch neue Treiber. Auch ein Musterbeispiel von langen Support, das schlägt wohl vieles.

    • Gerade nochmal geschaut, es gab wohl doch ein paar Geräte mit dem Tekra Chip, aber irgendwie nichts umwerfendes.

  9. Nur für die neue oder auch für die akte Kiste?

  10. Wer sich das Update installieren möchte, sollte Zeit mitbringen!
    Es dauerte ca. 3 (!) Stunden bis es fertig war….also nicht aufgeben!

    • Biff Tannen says:

      So eine Internetleitung hatte ich auch mal 🙂
      Nee, im Ernst: das hat bei mir maximal 10min gedauert…

  11. Funktioniert die Sprachsuche eigetlich auch in der Netflix oder Amazon App?

  12. bei mir ist das Update noch immer nicht verfügbar. 6.3 sei aktuell behauptet er.

  13. LuckyHans says:

    Bei mir leider noch kein Update verfügbar. Habe die 2017er Shield.

  14. LuckyHans says:

    Auf meiner Shield (2017) ist das Upgrade leider noch nicht verfügbar. 🙁

  15. SchiefvanCleef says:

    Bei mir leider auch noch immer nichts da. Jemand ne Idee? Update erzwingbar?

  16. Christoph says:

    Es gibt wohl Bugs die gefixt werden. Rollout ist gestoppt.
    https://www.androidcentral.com/nvidia-shield-tv-gets-android-80-oreo-update-starting-today

  17. Wie kann man nach dem Update die Shield TV ausschalten? Geht nur noch Schlafmodus…

    • Man kann die Option Ausschalten der Schnellstartleiste hinzufügen, dadurch ist dies wieder direkt anwählbar, ohne dass man in die Tiefen des Menüs abtauchen muss. Allerdings schaltet sich die Shield dann erst wieder ein, wenn sie einmal vom Strom getrennt wurde!

      Kann mir hier jemand sagen, wie ich Amazon Prime Video als Startkanal hinzufügen kann? Da ich ein paar Probleme mit meiner Box hatte, habe ich diese zurückgesetzt, nun finde ich nicht mehr die Möglichkeit Prime als eigenen Kanal einzubinden sondern nur noch als startbare App.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.