Sega und Microsoft gehen strategische Partnerschaft ein

Sega und Microsoft haben per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass man eine strategische Partnerschaft eingeht, um die nächsten Jahre gemeinsam das Thema Spiele-Entwicklung auf neue Füße zu stellen. Sega möchte dafür die Infrastruktur von Microsoft Azure nutzen und wird das eigene Projekt „Super Game“ damit vorantreiben, bei dem man die Themen „Global“, „Online“, „Community“ und „IP Nutzung“ in den Vordergrund rückt.

Azure wird also die Plattform für das alles sein, um Sega die technischen Möglichkeiten zu geben. Ansonsten gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht so viel zu der Partnerschaft zu sagen. Mal sehen, wann man die ersten Ergebnisse zu Gesicht bekommt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Mein erster Gedanke war: „Oh, Sega…. was machen die eigentlich so?“
    Gab es in den letzten Jahren relevante Titel für irgendwelche Systeme die von Sega kamen?
    Wenn ich bei Wikipedia schaue kommen nur die alten Klassiker.

    Also… was macht der „Laden“ denn so seit der Jahrtausendwende?
    Haben die relevante Franchises?

    Mir ist nicht ganz klar worin die „strategische Partnerschaft“ bestehen soll, außer das halt die Azure Infrastruktur genutzt wird.

    • Comments from Sarah Bond, CVP, Microsoft Corporation:
      >Together we will reimagine how games get built, hosted, and operated, with a goal of
      adding more value to players and SEGA alike.

      Microsoft baut sein Gaming-Know-How aus.

  2. Sega schläft bzgl alter Titel,
    aktuell sind Yakuza und die Total War-Reihe,
    ausserdem haben Sie Atlus gekauft und damit die erfolgreiche Persona-Reihe (jRPGs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.