Anzeige

Schlanken Android-One-Launcher mit Google Newsfeed ohne Root nutzen

Leser dieses Blogs mit Android-Smartphone kennen zahlreiche Android-Launcher. Ganz einfach deshalb, weil wir über den Markt berichten und uns mit Lesern austauschen. Ein offenes Geheimnis: Der Nova Launcher ist sehr beliebt, weil man so unfassbar viel damit machen kann. Aber vielen langt weniger. Deshalb sind die modifizierten Pixel-Launcher wie Lawnchair und Co immer sehr beliebt.

Neu im Angebot und von mir schon auf Funktionalität getestet: Ein modifizierter Android One Launcher vom Xiaomi Mi A1 mit Google Newsfeed, der kein Root oder eine separate Kompagnon-App benötigt.

Der Entwickler zeichnete sich damals schon für den modifizierten Rootless Pixel Launcher verantwortlich und bietet jetzt den Android One Launcher an. Einfach als APK per Sideload installieren, starten und als Standard-Launcher einstellen, funktioniert. Zu beachten ist, dass kein anderer auf dem Pixel- oder Android Launcher basierender Launcher installiert sein sollte, da diese sich immer beißen.

Ich sag mal so: Ist kein Must Have, wenn man den Nova Launcher oder andere hat. Ist aber sehr einfach und vielleicht eine schickere Alternative mit recht großen Symbolen für viele Smartphone da draußen, die einen schäbigen Standard-Launcher haben.

Auch zum Thema:

Pixel 2 Launcher Mod: Pixel-2-Oberfläche inklusive Google Now für alle Android-Smartphones

Android: Lawnchair Launcher landet im Play Store

Google Pixel 2 Launcher auch für andere Android-Smartphones (Download)

Action Launcher bringt Pixel-2-Feeling auf das Android-Smartphone

Android: Arrow Launcher wird Microsoft Launcher, neue Optik und Funktionen

Flick Launcher: Android-Launcher testet gute Neuerungen

Lawnchair: Open Source Launcher für Android auf Basis AOSP

Microsoft Launcher: Update 4.3 erschienen

Google Pixel Launcher wird umgebaut

Nova Launcher 5.5.1 ist final

Lawnchair Launcher: Verstecken von Apps im Drawer möglich

(via reddit)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Werd ich mal antesten 🙂

  2. Sparbrötchen says:

    @Patrick
    Gut zu wissen, Danke!

  3. Marcus Hanke says:

    Genau sowas habe ich gesucht. Danke! 🙂

  4. Warum geht der Launcher nicht den Weg über den Playstore? Bin bei APK’s immer etwas skeptisch.

  5. Wozu sollte man für einen Launcher root brauchen? Magst du mich aufklären Caschy, warum das hier so besonders ist?

  6. @Mr. Hölle: ist eine Modifizierung der originalen App. Entsprechend dürfte er im Play Store abgelehnt werden.

  7. @raggy
    root aus dem grund, da ältere launcher entweder nur per root zugriff bzw dem verschieben der apk in den root ordner in der lage waren, den „google newsfeed“ per swipe nach rechts einzublenden. bei nova passiert das über ne extra app…

  8. Ich brauche Hilfe ich kann nicht installieren steht (das Paket steht in Konflikt mit einem bestehenden Paket mit demselben namen) was mache ich falsch?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.