Samsung veröffentlicht Magician 7.0 zur SSD-Pflege

Samsung veröffentlicht das Windows-Tool Magician 7.0. Das neueste Update des SSD-Pflege-Programms ermöglicht nun auch die Optimierung von externen SSDs. Neben einem überarbeiteten Dashboard bietet das Update ein Help Center mit intelligentem Chat Bot, verbesserte Benchmark-Tests und die Möglichkeit, mit ein und derselben Software eben jetzt auch portable SSDs zu überprüfen.

Die siebte Magician-Generation unterstützt interne SSDs von Samsung ab der 840er- bis hin zur aktuellen 980er-SSD-Reihe. Mit dabei sind aber nun auch externe SSDs ab der T5-Reihe. Auch bei Portable-SSDs ermöglicht die Software die Ermittlung von Performance Benchmarks sowie zusätzlich das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und die Konfiguration von Passwörtern und Fingerabdrücken zur Sicherung der Daten. Auch Firmware-Updates lassen sich über das Verwaltungstool durchführen.

Im Vergleich zur Vorgängerversion finden Nutzer im Dashboard mehr Details vor. Zu den neuen Kategorien des Dashboards gehören die Optimierungsrate und der Status des letzten Diagnose Scans. Der Prozess der Performance-Optimierung wurde im neuesten Update von Magician überarbeitet. Nun können vier Modi eingestellt und angewendet werden. Der Vollleistungsmodus maximiert die Leistung, der Energiesparmodus erhöht die Energieeffizienz und der Standardmodus ermöglicht eine Balance aus beidem. Im Custom-Modus können Anwender die spezifischen Bedingungen nach Belieben beim Ausführen von Benchmark-Tests einstellen.

Das neu integrierte Help Center bietet Tipps und Lösungen für User-Fragen. Ein englischsprachiger Chatbot antwortet zudem in Echtzeit. Die Software herunterladen und weitere Informationen zu Magician 7.0 erhalten, könnt ihr hier.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Better late than never. Version 7 habe ich schon seit einiger Zeit als Update von Version 6 angeboten bekommen, aber danke für die Erwähnung.

  2. Nein Danke, ist ja noch schlimmer als bei Samsung Fernseher.
    Schaut euch mal die EULA an. Wenn ihr diese Software benutzt darf Samsung alle technischen Daten, installierte Programme und sonstige Nutzungsinformation ( Auch an nicht europäschische Unternehmen) übertragen. Ich mache mich doch nicht auch noch für Samsung nackig. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.