Samsung SuperDeals: Cashback auf Fernseher und Soundbars (bis zu 1.200 Euro)

Samsung hat (mal wieder) seine SuperDeals für euch auf Lager. Die Aktion startet heute und läuft bis inklusive 31.10.2021. Im Rahmen der Promotion könnt ihr beim Kauf ausgewählter Fernsehgeräte und Soundbars bis zu 1.200 Euro Cashback erhalten. Wie schon bei vorherigen Aktionen müsst ihr aber natürlich für die maximale Summe zunächst ordentlich Geld auf den Tisch legen.

Es nehmen an der Aktion unter anderem diverse TV-Modelle der Reihen Neo QLED, QLED und der Lifestyle-Serien wie The Frame, The Sero und The Serif teil. Ebenfalls dabei sind die Soundbars der Q- und S-Serien. Auf die 1.200 Euro Prämie kommt ihr dabei, wenn ihr das Flaggschiff aus der Neo-QLED-Reihe, den QN95A, kauft und auch eine Soundbar dazu nehmt. Denn beim Kauf von TV und Soundbar verdoppelt Samsung den höheren Cashback-Betrag. Im Falle des QN95A sind das 600 Euro – verdoppelt also 1.200 Euro. Auch die Soundbar The Terrace nimmt an der Aktion teil. Selbiges gilt auch für die Soundtower MX-T70 und MX-T50. Kauft ihr eine Soundbar einzeln, gibt es maximal 150 Euro Cashback.

Solltet ihr im Online-Shop von Samsung bestellen, dann erhaltet ihr sogar einen Direktabzug – dort sind die Preise aber üblicherweise höher als im sonstigen Handel. Kauft ihr bei anderen Anbietern, solltet ihr das jeweilige Aktionsgerät anschließend auf dieser Seite registrieren. Dafür habt ihr nach dem Kauf bis 14. November 2021 Zeit. Unter dem Link findet ihr auch die vollständigen Aktionsbedingungen. Kombiniert ihr dabei TV und Soundbar, dann ist es nicht notwendig, dass ihr beide Geräte zeitgleich gekauft habt. Wichtig ist nur, dass ihr sie gemeinsam in einem Rutsch anmeldet.

Hinweis zum Abschluss: Die Aktion greift nur bei TV-Geräten und Soundbars für den deutschen Markt. Achtet also auf den Modellcode, damit ihr keinen Grauimport erwischt. Solltet ihr ohnehin einen Fernseher oder eine Soundbar von Samsung im Auge gehabt haben, dann ist das jetzt ja vielleicht eine gute Gelegenheit.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.