Samsung Q1/18: Hoher Gewinn durch starkes Halbleitergeschäft

Quartalszahlen gibt es aktuell von vielen Unternehmen, auch Samsung hat seine Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2018 veröffentlicht. Ein sehr gutes Quartal für Samsung, die Speicher-Abteilung ist wieder die Sparte mit den größten Umsätzen. Aber auch im Smartphonegeschäft läuft es für Samsung wieder besser, Galaxy S9 und S9+ sollen ihren Anteil dazu beitragen. Lediglich bei der Nachfrage nach OLED-Displays gab es einen Rückgang.

Um 20 Prozent ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, auf 60,56 Billionen Koreanische Won (ca. 46,6 Milliarden Euro nach aktuellem Wechselkurs). Der daraus resultierende Netto-Gewinn ist sehr viel stärker gestiegen, um mehr als 50 Prozent ging es im Vergleich zum Vorjahr nach oben, auf 11,69 Billionen KRW (ca. 8,99 Milliarden Euro).

Device Solutions heißt die Sparte bei Samsung, die Speicher, Displays und Halbleiter beinhaltet. Während diese Sparte nur knapp die Hälfte des Umsatzes ausmacht, sorgt sie für den größten Anteil der Gewinne. 11,76 Billionen KRW (ca. 9 Milliarden Euro) Betriebsgewinn entfallen auf diese Sparte.

Die mobile Sparte kommt mit 28,45 Billionen KRW (ca. 21,9 Milliarden Euro) auf einen ähnlichen Umsatz, der Betriebsgewinn beläuft sich hier allerdings nur auf 3,77 Billionen KRW (ca. 2,9 Milliarden Euro).

Einen Rückgang muss die Sparte Consumer Electronics hinnehmen, welche die TV-Geräte von Samsung enthält. Zwar waren die Verkäufe von Premium TVs (QLED oder extra groß) gut, sie konnten aber die Umstrukturierung und den Wegfall von günstigeren Modellen nicht ganz ausgleichen.

Die detaillierten Zahlen findet Ihr auch in diesem PDF, falls Ihr Euch da noch einmal genauer umschauen möchtet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.