Anzeige

Samsung: In Südkorea wird bereits zur Beta-Teilnahme für den Galaxy Home Mini geladen

Wenn es ein Samsung-Produkt gibt, das nun schon sehr lange und vor allem regelmäßig mit seiner Abwesenheit glänzt, dann ist das wohl der Galaxy Home – der smarte Lautsprecher des Unternehmens, der mit Bixby an Bord gegen die Echos, Google Homes und HomePods dieser Welt antreten sollte. Eventuell dauert es mit dem Release aber nun doch nicht mehr ganz so lange, denn zumindest in Südkorea dürfen sich Interessenten nun für ein Beta-Programm des ebenfalls mal erwähnten Galaxy Home Mini anmelden.

Klar, da wird nun erst einmal getestet und auf Nutzerfeedback reagiert, dennoch zeugt ein solcher Beta-Test schon davon, dass eine Veröffentlichung nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen dürfte. Für Verbraucher hierzulande interessant, weil: Der Lautsprecher kann als Zentrale für Smart Things dienen, ein durchaus flexibles Smart-Home-System von Samsung, welches man ja auch in Deutschland erwerben kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.