Samsung Galaxy S9 / S9+: Mai-Patch wird verteilt

Bei Samsung geht es mit dem Verteilen von Updates weiter. Nutzer eines Samsung Galaxy S9 oder des S9+ sollten aktuell den Sicherheitspatch mit dem Stand Mai 2020 spendiert bekommen. Das rund 119 Megabyte große Update bringt außer den im Sicherheitspatch (Stand 01.05.2020) enthaltenen Änderungen offenbar nichts mit, so zumindest das Changelog. Das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9+ bekamen erst im Januar Android 10 und Samsung zieht auch bei diesen Modellen bislang seine in den letzten Monaten wirklich als gut zu bezeichnende Update-Arbeit durch. Jüngst wurden aber Lücken in Samsung-Geräten bekannt. Da geht es einmal um eine Sicherheitslücke im Bluetooth-Bereich, des Weiteren warnte auch das BSI vor einer Lücke, die Googles Project Zero ausfindig gemacht hatte.

  • Danke Marlies!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Danke für den Tipp! Auf meinem Note9 gleich beim Software-Update nachgeschaut und ZACK war der Mai Patch auch hier drauf (119 MB)!

  2. Das soll doch bestimmt nicht „Samstag-Geräten“ heißen 😉

  3. Schweiz, aktuell noch nichts erhalten. Vielleicht ja dann nächste Woche oder so… ^^

  4. Ich hatte die letzten Wochen immer mit einem nicht funktionierenden Finderabdrucksensors zu kämpfen (Sensor reagiert nicht). Wipe Cache usw. hat alles nix geholfen.
    Komisch: seit dem Mai-Sicherheitsupdate funktioniert er wieder problemlos.
    Hatte das noch jemand?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.