Samsung Galaxy Nexus: Wieder bei Google Play verfügbar – mit Android Jelly Bean

Kam letzte Woche ein wenig plötzlich, dass Google das Galaxy Nexus von Samsung aus dem Programm seines Google Play Stores nehmen musste. Grund dafür waren die lieben Freunde von Apple, die durch das Hinterlegen von 96 Millionen US-Dollar dafür sorgte, dass eine einstweilige Verfügung in Kraft treten konnte.

Die beanstandeten Patente zwangen Google zu dem Schritt, jedoch kündigte man an, dass es schnell zurückkehren werde. Dann sollte es nicht nur einen Workaround geben, der die Apple-Patente umschifft, sondern auch noch das nagelneue Android Jelly Bean.

Jetzt ist es soweit und wir finden das Gerät wieder im Shop. „Wir“ bedeutet natürlich in diesem Fall die Käufer in den Staaten, weil wir hierzulande noch keine Hardware bei Google Play finden. Daher ist die gute Nachricht für uns dann auch weniger, dass das Galaxy Nexus in den Staaten wieder zu bestellen ist, sondern eher, dass es den Android-Entwicklern gelungen sein muss, sehr schnell eine Lösung gegen die Apple-Vorwürfe zu erarbeiten. In zwei bis drei Wochen werden die neuen Android 4.1-Smartphones ausgeliefert – spätestens dann können wir auch noch einen intensiveren Blick auf das neue OS werfen.

Quelle: AndroidCentral via AllaboutSamsung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Freut mich sehr !!!
    Jetzt hoffe ich nurnoch dass schnell mit CM10 begonnen wird !
    Pech gehabt Apple !

  2. Mannmannmann, 280 Euro netto (+0,00 – 7,25% sales tax, je nach Staat).

    Die Dinger laufen doch hier problemlos, oder?

  3. Wobei die erneute Verfügbarkeit wohl auch damit zusammenhängt dass das Verkaufsverbot inzwischen wieder temporär aufgehoben wurde – ohne eine Änderung.

  4. @harald: lol

  5. Der Preis von 350 $ ist schon Top wenn man bedenkt dass das nexus hier noch ca. 400 € kostet. Wird Zeit, dass Google das auch hier im Playstore verkauft.

  6. **…die lieben Freunde die dafür sorgte,**

  7. foren_fred says:

    Ich würde mir auch wünschen, dass die Nexus Geräte endlich offiziell in Deutschland verfügbar sind und nicht über Umwege.
    Auch das Kindle Fire von Amazon wird ja scheinbar noch nicht bei uns angeboten und die 2er Version ist ja schon im Gespräch.
    Mal sehen wies mit dem Nexus 7 aussieht, das wäre eine super Sache.

  8. Ny Alesund says:

    @Jan 8. Juli 2012 um 19:48 Uhr
    eh klar das die dinger hier denn nicht für 349$ = 284€ angeboten werden! so naiv kann man doch garnicht sein!

  9. tja, leider hatte dies nicht nur Auswirkungen in den USA
    http://www.sparhandy.de/samsung/galaxy-nexus-i9250.html

  10. Ich würde mir auch wünschen, dass die Nexus Geräte endlich offiziell in Deutschland verfügbar sind und nicht über Umwege.
    Auch das Kindle Fire von Amazon wird ja scheinbar noch nicht bei uns angeboten und die 2er Version ist ja schon im Gespräch.
    Mal sehen wies mit dem Nexus 7 aussieht, das wäre eine super Sache.

  11. Tja, wenn die Nexus-Phones, das kommende Nexus-Tablet und auch die Kindle Fire in mehr Ländern weltweit direkt erhältlich wären, dann könnte man die crApple-Aktie shorten was geht, denn dann würde sich der Fallobst-Aktienkurs dem Marktanteil angleichen: steil nach unten.

  12. Finde es schade, dass der Verkauf von Produkten werden kann, aufgrund von Softwarepatenten. Was Apple und Samsung sich da gerichtlich liefern, ist doch kein freier Wettbewerb mehr, sondern einfach ein Versuch eine Monopolstellung aufzubauen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.