Anzeige

Sachen gibts

Eigentlich wollte ich keinen Kommentar dazu abgeben. Aber nun mache ich es doch: Die Kohle k?nnte ich zwar gut gebrauchen, doch muss ich am 08.08.2005 leider arbeiten ;).

Wer also noch ’nen Fuffi gebrauchen kann und am n?chsten Montag nach K?ln kommt (ha, was f?r ein Wortwitz):

Wie ein schlimmer Unfall: Nicht sch?n, aber man muss hin gucken

Weitere Infos auf dem ganzen Flyer:
Klick mich

Warum gibt es sowas nicht in Bremerhaven? Aber wenn dann bitte mit h?bschen M?dels und nicht mit solch „Unr?mpfen“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Manuel Breitfeld says:

    Auf was f?r Ideen manche Leute kommen…
    Es gibt also ein Laufhaus Pascha (man achte auf das s im Wort – es ist eben nicht das Pacha), welches den Leuten M?nnern Kohle f?r’s Kopulieren zahlen. Satte 50 Eier. :crazy:
    Die zwei Sch?nheiten kann man nat?rlich schon vorab bewundern – auf der n?ch…

  2. Loch is Loch und f?r ? 50,00: Decke dr?ber und f?rs Vaterland 😉

  3. [ jan | ogisch ] = [ ja | logisch ] says:

    perversion ?
    cashy hatte es ja schon in seinem blog angesprochen die sexwetten junger mdels. ich kenne niemanden der ernsthaft daran geglaubt hat. aber selbst die bildzeitung berichtet darber ausfhrlich natrlich mit den blichen fehlern. aber wozu gibt e…

  4. wie kommen diese m?dels eigentlich auf soetwas? 🙂 ich meine wenn sie so geil sind ok aber dann noch 50 eur pro mann… und gibts da ne revanche oder bald einen neuen blasweltrekordversuch 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.