Roku fügt seinem Channel Store zehn neue Kanäle hinzu

Roku, Hersteller von Streaming-Lösungen, ist mittlerweile auch in Deutschland offiziell an den Start gegangen. Derzeit versucht man hauptsächlich über den Preis einen Fuß in die Tür zu bekommen, doch das wird natürlich schwer. Einem potenten Fire TV Stick von Amazon kann man in Sachen Content-Angebot und Mehrwerte (abseits AirPlay) nicht wirklich das Wasser reichen. Man hat nun aber bekannt gegeben, dass man zehn weitere Kanäle zur Auswahl im Channel Store hinzufügt. Sofern ihr einen Roku Streaming Player im Einsatz habt, könnt ihr ja einmal nachschauen, ob das etwas für euch ist.

Deluxe Lounge HD ist der Live-Musik-Stream auf Roku, der 24 Stunden am Tag sendet. Anwender:innen drücken die Play-Taste, lehnen sich zurück und entspannen bei malerischen Naturbildern und energiegeladener Lounge-Musik.

Fabella ist der Kanal für herzergreifende Spielfilme. Hier laufen die besten Liebesfilme, Dramen, Komödien und Kinofilme.

Bei Heimatkino dreht sich alles rund um deutsche Produktionen. Von schrillen Komödien über ergreifende Dramen bis hin zu fesselnden Thrillern.

Auf Nanoki sehen Familien kostenlos Kinder- und Familienfilme und -Serien sowie zahlreiche Lern-, Schul- und Lehrvideos.

Fantasja bietet alles, was das Fantasy-Herz begehrt, von Märchen, Rittern, Hexen, Abenteuern und Mystery für die ganze Familie, bis hin zu spannungsgeladenen Fantasyfilmen.

Screamtime ist der größte Kanal für Horrorfilme. Hier streamen Nutzer:innen hunderte von Horrorfilmen: Horror, Splatter, Grusel, Halloween.

Auf TemporaTV findet sich ein laufend aktualisiertes Programm an Dokumentationen, Reportagen und Berichten aus aller Welt mit einem zeitgeschichtlichen Hintergrund.

Grjngo bietet die weltgrößte Auswahl an Westernfilmen, darunter Italo Western, Wildwest Klassiker, Indianerfilme, Cowboyfilme, Westernserien und vieles mehr.

Plot11 zeigt Dokumentationen und Reportagen zu Crypto-Themen wie Kryptowährungen, Bitcoin, Blockchain, Distributed Ledger Technologien oder Decentralized Finance ‚Defi‘.

Bei Moconomy laufen Dokumentationen, Reportagen und Filme aus den Bereichen Finanzen und Wirtschaft.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Solange man seine eigenen Produktionen nicht hier anbietet…

  2. Peter Dondorf says:

    Wann kommt Joyn ???

  3. Was mich da einzig interessiert: sind das Kanäle in deutscher Sprache und Syncronisierung, oder sind nur die Einstellungen für personalisierte Werbung eingedeutscht? Bei Pluto kommt „Daria“ wenigstens mit dt. Untertiteln, auch wenn die Übersetzung nicht immer perfekt ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.