Ring: Amazon-Echo-Geräte für Ankündigungen lassen sich auswählen

Das zu Amazon gehörende Unternehmen Ring hat Neuerungen eingeführt. Diese betreffen – sicher nicht ganz überraschend – das Zwischenspiel zwischen Ring-Klingeln und den Amazon-Geräten. In der Alexa-App kann man nun unter „Kameras“ – „Haustür“ – „Ankündigungen“ auswählen, auf welchen Amazon-Geräten man gerne die Klingel-Besucher-Benachrichtigungen erhalten möchte – und bei Echo-Show-Geräten wird dort auch „Live-Video“ erwähnt. Gerade die Änderung mit der Klingel dürfte bei vielen Menschen sehr gut ankommen. Es rappelt halt nicht mehr überall, sondern nur auf ausgewählten Geräten. Falls ihr das Problem nach dem Update habt, dass kein Besucher mehr angekündigt wird nach Betätigen des Klingelknopfs, dann  löscht einmal den Ring-Skill, die Kameras zudem manuell aus der Alexa-App und verknüpft dann wieder neu.

  • Danke Jonathan

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Gute Sache!

    Weiß jemand, ob es möglich ist, dass Alexa Show automatisch das Live-Bild anzeigt, sobald jemand klingelt? Ich würde das viel praktischer finden als den jetzigen Zustand, wo man Alexa extra auffordern muss, das Live-Bild anzeigt.

    lG

    Kamil

    • Grüß dich,

      klar, dass funktioniert nun seit ein paar Tagen.

      Aktualisier ggf. mal die Alexa App 😉

      Siehe Screenshots oben im Beitrag.

      LG

      • Wo genau wird das auf den Screenshots gezeigt? Ich habe denselben Wunsch und finde die Einstellung nicht.

      • Geht das bei Euch denn? Ich habe die Einstellungen aus dem Beitrag oben schon bei mir in der App und auch die Ankündigungen für meinen Echo Show 5 aktiviert. Das Klingeln wird dort auch angezeigt – aber wie früher ohne Video. Geht bei Euch das Live-Video wirklich automatisch an?

        • Jonathan Ende says:

          Ja, das geht voll und ganz von allein an, das Live Bild.
          Klappts bei dir jetzt auch?

          • Du hast aber eine Ring Doorbell in Betrieb oder? Ich habe eine Ring Cam Wired über der Haustür und hatte gehofft, dass die auch bei Bewegungserkennung automatisch die live view auf dem Echo 5 startet. Das scheint noch nicht zu funktionieren. 🙁

          • Leider nein, hab sogar die Firmware von einem Echo Show 5 noch mal aktualisiert. Damit ist alles auf den neuesten Stand – trotzdem bleibt es bei der Ankündigung „Türklingel hat einen Besucher“. Ohne automatisches Live-Bild… Komisch… Na ja, mal abwarten.

        • Geht leider nicht.

          • Jonathan Ende says:

            Ich würde an eurer Stelle nochmal probieren, den Skill Ring zu löschen, die entsprechende Ring Doorbell aus den Geräten in der Alexa App zu entfernen und danach den Skill erneut mit dem Konto Verknüpfen und eine Gerätesuche starten.

            Das scheint im Moment ja noch in der Anfangsphase zu sein…

  2. Ah jetzt habe ich es gefunden. Das ist also keine Einstellung sondern das passiert automatisch. Danke für den Hinweis!

    • Kann mir jemand sagen, wie lange es dauert, bis das Bild nach dem Klingeln auf dem Echo Show landet? Danke 🙂

      • Jonathan Ende says:

        Das dauert genau so lange, als würdest du die Kamera per „Alexa, zeig mir Haustür“ abrufen.
        Abhängig unter anderem auch von deiner Internetverbindung.
        Bei mir sinds so maximal 5 Sekunden würd ich schätzen.

  3. Hallo Zusammen,

    also die letzte Aktualisierung meiner Alexa App war vor zwei Tagen. Ich habe auch bereits die im Screenshot sichtbaren Veränderungen und diese sind dann auch quasi aktiviert.
    Ich habe nun mehrmals mal zur Probe geklingelt und meine Alexa‘s mit Bildschirm (3 x Echo Shows) und die Dots sagen nach wie vor nur an „Haustür hat einen Besucher“, zeigen aber leider nicht automatisch das Livebild 🙁
    Dazu muss ich immer noch nach einem klingeln manuell sagen „Alexa, zeige Haustür“.
    Hab ich etwas falsch verstanden oder ist die von vielen erwartete Funktion doch immer noch nicht in DE freigeschaltet?

  4. Andere Frage:

    Kann man den Echo Show 5 einstellen, das der Bildschirm automatisch aus bleibt? Also nur bei Alexa rufen angeht und danach wieder komplett aus geht?

    Momentan kann ich nur immer sagen Alexa, Bildschirm aus. Das ist absolut das Gegenteil von smart und so extrem störend das das Ding kein Spaß mehr macht.

  5. Ne, würde ich mir auch wünschen, geht aber leider (noch) nicht.

    Du könntest das Gerät (ohne den Stecker) zu ziehen ausschalten (leider jedoch nur komplett), indem du die linke Taste oben gedrückt hältst. Wird dir aber wahrscheinlich auch nix bringen…

    Dann heißt es nur abzuwarten bis da endlich seitens Amazon mal was passiert.

  6. Ich habe jetzt alle gemacht – Skill deaktiviert und Geräte gelöscht. Dann Skill neu aktiviert, eingeloggt, Geräte gesucht. Wie beschrieben die Ankündigungen und Live-Videos für meine Echo Shows aktiviert.

    Klappt trotzdem nicht. Mein Echo zeigt nichts an…nicht einmal das übliche „Haustür hat einen Besucher“.

    Was kann ich noch tun? Besten Dank im Voraus!

    • Das ist keine Edit-Funktion (mehr) gibt – funktinioniert nach langer Frickelei jetzt 🙂 ENDLICH!

      • Sehr schön. Was genau hat denn die Lösung erbracht? Wäre bestimmt für einige hier hilfreich

        • Tja, so ganz genau kann ich das – leider! – auch nicht mehr sagen. In der Ring-App gibt es inzwischen derart viele Optionen (und damit auch Fehlerquellen), so dass ich das nicht mehr reproduzieren kann. Möglich, dass es an den neuen Modi liegt…hab‘ sie jetzt komplett deaktiviert, weil es nur eine Fehlerquelle mehr ist und sich mir der Mehrwert auch nicht erschließt.

          Auf jeden Fall großartig, dass Amazon hier endlich nachgebessert hat. Auch wenn’s unverständlich ist, warm das sooooo lange gedauert hat…

        • Hallo Zusammen,

          jetzt funktioniert es bei mir auch! 🙂 Sobald es an der Haustür klingelt wird automatisch im ganzen Haus auf den Alexa´s mit Bildschirm das Videobild angezeigt. Endlich, darauf habe ich sehr lange gewartet 🙂 ……….. dauert halt ein paar Sekunden, aber man spart doch ne gewisse Zeit ein, da man sonst ja zu einen der Alexa´s im Haus rennen musste und sagte „Alexa, zeige die Haustür“. Das geht nun wunderbar automatisiert. Perfekt, ich freu mich.
          Kurz hier für alle Betroffenen die Schritte, die ich durchgeführt habe, damit es funktioniert (danke natürlich auch an Jonathan):

          1) Skill löschen
          2) Ring-Kamera aus der Alexa App löschen
          3) in der Ring-App unter Kontrollzentrum unter „Linked Accounts“ die Verbindung gelöscht

          und dann alles Schritte erneut durchgeführt, also:

          1) Ring Skill installieren
          2) dabei dann die Authentifizierung durchführen
          3) erneut nach Geräten suchen

          Und damit hat es besten funktioniert, tadaaaaaaaa 🙂 Geilo!

          • Hallo Jan, was für eine Ring Gerät hast Du? Ich habe eine Ring Cam Wired in Kombi mit einem Echo Show 5. Habe Deine Anleitung umgesetzt, jedoch wird die Live View nach wie vor nicht automatisch aktiviert. Ledigt Dich akustische Benachrichtigung erfolgt.

            • Hi Daniel, bei mir kommt eine „Ring Video Doorbell Pro“ und ein Echo Show 5, Echo Show 2. Gen., ein älterer Echo Show und einige Dots zum Einsatz. Nach der Vorgehensweise wie beschrieben wird auf allen drei Alexas mit Bildschirm automatisch das Live Video angezeigt und auf den Dots die Ansage gemacht wie früher. Und in der App kann man nun bestimmen welche der Geräte sich melden sollen. Ich habe alle gleichzeitig an und es funktioniert sehr gut. Leider weiß ich nicht was man eventuell noch ändern muss (oder zufällig bei mir bereits so eingestellt war) und ich dir helfen kann. Sorry. Hoffe du bekommst das hin. Endlich ne richtig coole Funktion und nun für mich ne vollwertige Türsprechanlage.

  7. Mike Fedders says:

    Insgesamt ist der Fortschritt bei Echo Plus doch sehr armselig. Bewegungsmelder gehen direkt, aber man kann sie nicht von Sonnenuntergang oder von der Helligkeit (Philips) abhängig machen, man muss also die Uhrzeiten alle paar Wochen anpassen, lächerlich für Smart Home…

  8. Ich finde es schade das es keine Version mit zwei Klingeln gibt. Wir leben in einem Haus mit meinen Eltern und da wäre es schön wenn ich nicht zwei Geräte nebeneinander machen müsste 😀

  9. Dialogmonster says:

    Bei mir wird nach dem Betätigen der Klingel zwar für etwa 3 Sekunden ein Livebild auf dem Echo Spot angezeigt, dann allerdings wieder die Uhrzeit. Kann mir da jemand helfen?

  10. Markus Zillner says:

    Hallo
    Funktioniert diese Funktion nur in Deutschland oder auch in Österreich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.