Anzeige

Richtigstellung

Gestern berichtete ich ?ber mein Erlebnis mit Spinnen. Sogar eine Detailansicht des kurze Zeit sp?ter get?teten Spinnentiers wurde von mir bereit gestellt. Und was erlaubt sich da ein Kommentarschreiber? Es behauptet, dass mein Foto nicht die ganze Wahrheit sagt und die Spinne wahrscheinlich max. 5mm gross w?re.

Nun kennt man ja Aussagen von M?nnern. Spinnen und anderes Getier sind generell klein, die eigenen Schw?nze nat?rlich riesengross. Damit der geneigte Leser sich ein Bild machen kann, was f?r ein fettes Spinnentier ich im Nacken hatte, gibt es hier noch einmal zwei Photos. Damit sollte sich jeder selbst ein Bild machen k?nnen.

Abbildung 1 zeigt die Fliese im direkten Gr?ssenverh?ltnis zu einer Zigarettenschachtel:

Abbildung 2 zeigt die Spinne:
spinne2

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. hat das vieh ja offenbar gut zeit gehabt sich in deiner wohnung von insekten zu ernhren was? und zum dank bringst du das arme tier um…. tstststs

  2. Datt Scheiss kam ja via meines Nackens vom Balkon in die Wohnung. Scheiss Parasiten :6:

  3. Ok, dann waren es eben 2cm statt 5mm :34:

  4. Trotzdem bei zunehmender Gre der Spinnen wird der Appetit auf Mcken und Fliegen auch grer. Selber schuld wen du auf`n Balkon von Mcken zerstochen wirst!!!:33:

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.