Renderbilder des vermuteten Huawei Mate 8 aufgetaucht

Jedermann liebt Leaks. Gut, nicht jeder will sich die Vorfreude auf neue Geräte verderben lassen, aber ohne sie wäre es ja auch langweilig. In der heutigen Gerüchteküche brodelt der vermutlich Nachfolger des Huawei Ascend Mate 7 mit Namen Huawei Mate 8. Bislang ließ sich Huawei nicht einmal zur schieren Existenz dieses Geräts ein Wort entlocken, doch ein paar wenige Renderbilder des neuen Huawei-Smartphones wollen uns etwas anderes erzählen.

1244069

Aktuell vermutet man, dass das Mate 8 am 2. September, also pünktlich zur IFA 2015 in Berlin, vorgestellt werden könnte. Des Weiteren heißt es, dass das Mate 8 ein 6 Zoll QuadHD-Display bei einer Pixelauflösung von 1.440 x 2.560 besitzen soll. Auch könnte sich ein Huawei Kirin 950 Octa-Core-Prozessor mit 3 GB RAM sowie 32 GB Speicher an Bord befinden. Zumindest die eine Variante, denn es heißt auch noch, dass das Mate 8 in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt kommen soll. Die zweite Variante soll demnach sogar 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz mit sich bringen.

Zum Thema Kamera heißt es, dass sich auf der Rückseite eine 20 Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine 8 Megapixel-Kamera befindet. Auf den aktuellen Mate 8-Rendern finden wir unter zudem einen LED-Blitz hinten und auch vorne. Unter dem Blitz auf der Rückseite sehen wir zudem scheinbar einen Fingerabdruck-Scanner, wie er bereits beim aktuellen Huawei Ascend Mate 7 verbaut wird.

(Quelle: CNMO via PhoneArena)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bei 6″ hab ich aufgehört zu lesen. Wieso gibt es fast nur noch Phablets? Nicht mein Ding. Maximal 5″, hab ja schließlich keine Handtasche dabei bzw. eine Hip-Hopper-Hose mit riesigen Taschen 🙂 Im Moment gibt es wohl nur das Aquaris M5 das in Frage kommt, wenn man keinen Kirin oder MediaTek SoC haben will bei maximal 5″

  2. @Timo: Genau das selbe denke ich mir. Früher ging es nicht klein genug, heute werden sie immer größer… Der Trend gefällt mir gar nicht.

  3. Stefan Osterwald says:

    Also es gibt Phablets weil die Nachfrage da ist. Also gibt es auch Tests, Vorstellung neuer Geräte etc. Wenn ich kein 6″Gerät möchte lese ich es doch nicht und schreibe auch nicht dazu. Find ich blöd hier zu bemängeln das es ja zu gross ist. Aber hier ein Tipp, wartet auf das honor 7. 5,2 zoll mit den gleichen oder ähnlichen Merkmalen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.