real veröffentlicht aktualisierte App für Android und iOS

Bildquell: „obs/real GmbH“

Um real ranken sich Gerüchte. Angeblich will der Metro-Konzern die Kette ja loswerden. Doch darum soll es nicht gehen, sondern um die aktualisierte App des Unternehmens. Ab sofort steht die erneuerte Lebensmittelshop-App zum Download für Geräte mit Android und iOS bereit. Somit kann der Online-Lebensmitteleinkauf nicht mehr nur über die Website des real Lebensmittelshops, sondern auch direkt über eine App für Smartphones und Tablets erfolgen.

Bei der Bestellung können die Kunden dabei wählen, ob der Einkauf nach Hause geliefert werden soll oder zur Abholung im Markt hinterlegt wird. Bei der Abholung im Markt fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr von einem Euro an. In der App sieht der Nutzer auch, ob der Mindestbestellwert für die Lebensmittellieferung erreicht ist. Sobald das System den Liefertermin übermittelt, kann dieser in die Erinnerungsfunktion des Smartphones aufgenommen werden. Darüber hinaus können Kunden mit Hilfe eines integrierten Barcode-Scanners Lebensmittel direkt und überall einscannen und so in ihren Online-Warenkorb legen. Außerdem bietet die App auf einen Blick alle Informationen zum gewählten Markt, wie beispielsweise die Öffnungszeiten oder aktuelle Angebote. Auch Payback-Punkte sammeln ist in der App möglich so der Anbieter.

Bleibt zu hoffen, dass man weiterhin am Ball bleibt mit der App, denn die Nutzererfahrung scheint sowohl mit iOS als auch mit Android stark verbesserungswürdig.

real Lebensmittel
real Lebensmittel
Entwickler: real GmbH
Preis: Kostenlos
real Lebensmittel - Die Lebensmittelshop-App
real Lebensmittel - Die Lebensmittelshop-App

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Und welche Daten werden gesammelt? Wie häufig wird der Standort übertragen (um rauszufinden, ob man vor/in einem Markt ist wie bei Ikea)? Worauf hat die App noch Zugriff? Welche Tracker sind mit an Board?

    Wäre es nicht an der Zeit solche Informationen zumindest in Stichworten bei einer App-Vorstellung mit anzugeben?

    Außerdem wundert mich, dass eine Abholung im Markt extra kostet, eine Zustellung aber nicht? Oder wurden die Kosten nur nicht angegeben?

  2. Wie lange wird es denn Real überhaupt noch geben? Die stehen doch kurz vor der Zerschlagung da sich kein Käufer gefunden hat.

  3. Die App kann also das was Edeka, Rewe und Kaufland schon lange können.
    Lohnt sich sowas noch wenn schon zu 100% sicher ist, dass alle real Märke dichtgemacht werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.