Razer Opus X: Neue Kopfhörer mit Active Noise Cancellation vorgestellt

Razer bringt mit den Opus X neue Active-Noise-Cancelling-Kopfhörer an den Start. Mit Grün, Mercury Weiß und Quartz Pink bietet man eine kleine, bunte Farbpalette an, welche noch nicht an den RGB-Fetisch der Gaming-Zielgruppe heranreichen dürfte. Neben Active Noise Cancellation (ANC) haben die Kopfhörer nämlich auch einen speziellen Gaming-Modus parat, welcher mit einer Latenz von 60 ms aufwarten soll – trotz Verwendung von Bluetooth 5.0. Neben der Latenz will man dadurch auch größere Reichweiten und stabilere Verbindungen aufweisen – konkrete Zahlen nennt man hier aber nicht.

Die Kopfhörer kommen in einem Over-Ear-Design daher und setzen auf 40-mm-Treiber. Ebenfalls verbaut ist ein Mikrofon, welches sich zur Kommunikation „in Spielen oder Videokonferenzen“ eignen soll. Und sonst so? Die Kopfhörer bringen einen „Quick-Attention-Modus“ mit, welcher es erlaubt Umgebungsgeräusche auf Knopfdruck explizit dazuzuschalten. Bei aktivierter Geräuschunterdrückung sollen die kabellosen Kopfhörer rund 30 Stunden durchhalten, ohne geht ihnen erst nach knapp 40 Stunden die Puste aus.

Die Razer Opus X sind ab sofort zu einem Preis von 109,90 Euro erhältlich. Die grüne Version ist zunächst exklusiv im Razer-Online-Shop und in den Razer Stores erhältlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.