Razer bietet ab sofort auch personalisierte Smartphone-Hüllen mit Gaming-Motiven und mehr an

Dem einen oder anderen von euch mag es eventuell genauso gehen wie mir: obwohl mir mein Smartphone im „nackten“ Zustand noch immer am liebsten ist, könnte ich mich mit passenden Schutzhüllen in den unterschiedlichsten Ausführungen arm kaufen – Case-Addiction quasi. Um vor allem auch Gamern die Möglichkeit zu geben, das eigene Smartphone noch individueller zu gestalten, bietet nun Razer.com eine neue Produktsparte an: personalisierte Hüllen mit Gaming-Motiven.

Die „Razer Customs“ genannten Hüllen gibt es vorerst in zwei Ausführungen, als Lite- und als robuste Ausführung. Das Innenmaterial der Lite-Cases ist aus stoßgedämpftem Polycarbonat gefertigt und bietet einen simplen Schnappmechanismus und Aussparungen für die Anschlüsse. Die robusten Cases verfügen über ein doppelschichtiges Design mit einer Außenhülle aus stoßgedämpftem Polycarbonat und einer Innenbeschichtung aus TPU für eine hohe Haltbarkeit und Schutz.

Natürlich unterscheiden sich die beiden Varianten auch im Preis: 49,99 Euro werden für die Lite-Cases fällig, 59,99 Euro für die robusten Versionen. In den Preisen inbegriffen sind dann schon die Personalisierung und ein optionaler Text auf der Rückseite.

Zu Beginn deckt das Portfolio die folgenden Geräte ab: iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, Samsung Galaxy S10, Samsung Galaxy S10 Plus, Google Pixel 2 XL und Huawei P10 Plus. Zum Start von Razer Customs wählt ihr aus rund 150 Designs bekannter Spiele wie Overwatch, World of Warcraft, Street Fighter V oder Monster Hunter. Auch werden nach und nach immer mehr ESport-Teams, YouTuber und Twitch-Streamer ihre Designs anbieten, da sich jene per Formular an den Hersteller wenden können, um ihre eigenen Hüllen mit den Fans zu teilen. Razer berichtet in der Pressemitteilung außerdem, dass der neue Service zukünftig auch auf andere Produkte des Herstellers ausgeweitet werden soll.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.