Projekt Gutenberg Ebooks direkt in die Dropbox laden

Wenn es um frei verfügbare Ebooks geht, dürfte das Projekt Gutenberg die erste Wahl unter vielen Besitzern mit einem Ebook-Reader sein. Seit einiger Zeit ist nun neben dem klassischen Download auch eine neue Möglichkeit hinzugekommen: Die Ebooks direkt in seine Dropbox zu laden.

Projekt Gutenberg DropboxKönnt ihr z.B. einmal an diesem Klassiker hier testen. Nach dem Klick auf das Icon müsst ihr dem Projekt die Berechtigung geben einen neuen Ordner in eurer Dropbox anlegen zu dürfen. Anschließend landen alle Ebooks in den gewünschten Formaten (EPUB, MOBI mit oder ohne Bilder) direkt in diesem Ordner.

Als Kindle Besitzer habe ich noch einen IFTTT-Befehl eingerichtet, der mir dieses Ebook dann immer direkt an den Kindle sendet. [via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Zu finden unter Apps > gutenberg

  2. Gutenberg legt seine Bücher unter Apps/gutenberg ab. IFTTT funktioniert aber nur mit Inhalten aus dem Public-Ordner. Wie verstehe nicht, wie das funktionieren soll.

  3. Kann ich die ebooks auf einem iOS-Gerät aus der Dropbox heraus im Kindle-Reader öffnen?

  4. Muss toraten zustimmen. Habe mich extra dafür gerade bei IFTTT angemeldet und stolpere über das gleiche Problem.

  5. Ludolf Rudolf says:

    nett. werde ich nie benutzen, aber nett.

    Zu IFTTT: habe ich mir mal kurz angelesen. Ich verstehe das Projekt so, das alle meine -bei IFTTT.bla in der Datenbank angelegten- Aktionen auch für die Betreiber sichtbar sind. Also wissen diese Menschen, wann ich was wohingeschickt habe und wahrscheinlich auch warum.
    Spannend, aber nix für mich.
    Dann doch lieber ein einfaches AppleScript (oder VB für Win*), das mir meine Privatsphäre auch noch in 2 Jahren gönnt, wenn sich die IFTTT AGB schon 234 geändert haben…

  6. mal eine andere Frage: kennt jemand eine gute Ebook-Reader-App für Android-Tablets außer Kindle?

  7. Oder man nutzt einfach die mobile Seite des Gutenberg Projekts und lädt die Bücher direkt und ohne Umwege auf sein Gerät.

  8. @Lukas Herzog:
    mMn ist FBReader am Besten, ansonsten sind z.B. Moon Reader und Aldiko auch nicht schlecht.

  9. Für alle, die Probleme (aus wlechen Gründen auch immer) mit dem Lesen haben, gibt es die Idee, Bücher aus dem Projekt Gutenberg als Hörbücher vorzulegen. Wer Interesse hat, dabei mitzumachen, oder einfach nur zuzuhören, sollte vielleicht mal hier reinhören: http://www.projektgutenberg-hörbuch.org

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.