Prisma: Foto-App streamt direkt zu Facebook

artikel_prisma_neuNa, wer erinnert sich noch an Prisma? Die Foto-App sorgte vor einiger Zeit für Furore, erlaubte sie doch das künstlerische Anpassen eurer Fotos. Später dann kamen Videos hinzu und ein frisches Update sorgt nun für neuen Spaß. Ab sofort ist es mit der iOS-Version und iPhone 6s oder iPhone 7 möglich, die derart verfremdeten Inhalte live auf Facebook zu streamen. Vorher war nur die Konserve aus Bild oder Video möglich, nun folgt das Live-Video, welches man direkt zu Facebook teilen kann, sofern man das denn möchte. Mir mag da auf die Schnelle kein triftiger Grund einfallen, ich bin mir aber sicher, dass die neue Funktion den einen oder anderen Nutzer erfreuen wird. Wer nicht Prisma nutzt, der kann sich auch freuen, denn auch Facebook wird diese Möglichkeit bald direkt anbieten. Wir sehen also unter Umständen bald „wunderbar“ verfremdete Live-Inhalte im sozialen Netzwerk.

prisma

Prisma Photo Editor
Prisma Photo Editor
Entwickler: Prisma labs, inc.
Preis: Kostenlos+
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot
  • Prisma Photo Editor Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hatte die App nicht mehr gross auf dem Radar, läuft das Ding mittlerweilen offline, ohne meine komplette Rechte von den Fotos abzutreten?

  2. @Gabe
    Ja, die meisten Styles funktionieren inzwischen offline.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.