Portable WordPress 2.6

Wer aus irgendwelchen Gründen erst einmal ein Auge auf die Version 2.6 von WordPress werfen möchte, der kann auch eine portable Version nutzen. Ich habe sie bereits hier vorgestellt – und vor wenigen Minuten auf die aktuelle Version 2.6 von WordPress aktualisiert. Beschreibung und Passwörter für den Administrationsbereich könnt ihr diesem Beitrag entnehmen. Download Portable WordPress 2.6.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wo hast du deine Info her? Sollen Trackbacks eingehend oder ausgehend nicht mehr funktionieren?

  2. Rudi (Rudolf Schäfer) says:

    Vielen, vielen Dank
    für Portable WordPress, für mich als Einsteiger/ Anfänger (zwei Wochen) ist es eine große Erleichterung. Wenn ich an den Seiten (header.php, footer.php usw.) etwas verändere sehe ich sofort und muss nicht die Seiten downloaden. Für mich als Anfänger mit WordPress bringt es sehr viel, ich kann in Ruhe etwas auszuprobieren ohne es ins Netz zustellen und mich blamieren!!

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch allen aus den Ederbergland (Edersee)
    Der Rudi

  3. Hallo caschy. ( ^ ^ ) Ich bedanke mich für diese portable Version von WordPress, aber ich hätte eine wichtige Frage: Kann man die WordPress-Adresse und die Blog-Adresse auch in etwas anderes ändern, statt „http://127.0.0.1:8080/wp“? Was ich meine, ist, ob man irgendwie „http://Wordpress“ oder sowas eintippen könnte, statt diese Zahlenfolge.

  4. Hallo, nicht übel, hab es gerade zum laufen gebracht. Ich denke aber nicht nicht, dass ich es ernsthaft verwenden werde. Gruss Ralf

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.