Anzeige

Portable FileZilla 3.0.2 deutsch

Der meiner Meinung nach beste FTP Client – zudem Open Source – erschien heute in Version 3.0.2. Hier das ganze Paket als portable Version für den USB Stick (oder für Leute, die nichts installieren wollen). Servereinstellungen aus Vorgängerversionen können importiert werden. Changelogleser klicken hier, Downloadwillige laden sich meine Version von Portable FileZilla 3.0.2 deutsch hier herunter.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Für Leute, die meinen Spitznamen auch nach 1000maligen Lesen NICHT schreiben können – sagt lieber Carsten 😉

  2. hrhrhrrh ist „caschy“ so schwer?

  3. 3.0.2.1 ist da. – Fix issue with message log not working properly

  4. Moin, mich freut es zu sehen, dass es in der aktuellen Version wieder möglich ist, Dateien per Kontext-Menü zu bearbeiten. (Das habe ich vorher schmerzlich vermisst)
    Was mich aber immer noch stört -> Die Daten des letzten besuchten Servers werden im Klartext (JA auch das Passwort) in der filezilla.xml gespeichert, wenn man nicht -> Bearbeiten -> persönliche Daten löschen klickt!

    Ich benutze also weiterhin den 2.2.31

  5. ganz ehrlich…finde die neue 3.0.2.1 fürn arsch…kein ident mehr.
    „Not implemented in FZ3, it’s a far too unimportant feature.“
    Naja, eher ne zwiespaltige aussage, ich weiß ja nicht was er für server benutzt, ich jedenfalls brauche ident server. FTP-Server client wechel…schade, hatte mich FZ richtig angefreundet.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.