Poco X3 GT wird am 28. Juli 2021 offiziell vorgestellt

Schon Anfang Juni 2021 hatte es erste Gerüchte um das Poco X3 GT gegeben. Dieses Smartphone wird wohl die internationale Version des Redmi Note 10 Pro 5G werden. Nun hat Poco über sein Facebook-Account in Malaysia bestätigt, dass das Smartphone am 28. Juli 2021 international vorgestellt wird. Vermutlich wird Poco dieses Smartphone dann auch nach Europa bringen.

Das Poco X3 GT sollte demnach ein LC-Display mit 6,6 Zoll Diagonale und 120 Hz sowie HDR10, geschützt von Gorilla Glass Victus, verwenden. Als SoC wird der MediaTek Dimensity 1100 herhalten. Für die Hauptkamera können wir 64 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) + 2 (Makro) Megapixel erwarten. Die Frontkamera wird 16 Megapixel verwenden. Zudem sind Stereo-Lautsprecher an Bord. Auch NFC sollte vertreten sein. Für den Akku sind 5.000 mAh mit 67 Watt Schnellladung einzuberechnen.

Ich gehe hier jeweils von den technischen Daten des Redmi Note 10 Pro 5G aus. Zusätzlich wird Poco bald auch noch das Poco F4 GT vorstellen, welches auf dem chinesischen Redmi K40 Gaming Edition basieren soll. Hier ist also mit dem MediaTek Dimensity 1200 als SoC zu rechnen. Zudem wird es ein OLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate geben. Genaueres erfahren wir im Falle dieses Geräts dann am 23. Juli 2021.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Und wer brauchts ????? Keiner !!!! Absolute Resourcen Verschwendung. Sorry was Xiaomi hier betreibt ist absolut lächerlich.

    • Das melde mal an die kommunistische Fuhrung in China, die regeln dort ganz prima den Markt.

    • Mit einem Lächeln haben sie immerhin Apple überholt.

    • Was heißt, es braucht keiner?

      Wenn der Preis stimmt (max. 300€), dann wäre so ein Einweg-Androide eine gute Alternative zum dreimal so teuren, aber nicht dreimal so lange nutzbaren iPhone.

      • Ja klar, iOS 15 kann auf einem iPhone 6S installiert und genutzt werden, VÖ: 09.10.2015.
        Zeig mir ein Android Smartphone das so lange Software Updates erhält.
        Die ganzen „billig“ Xiaomi kann amn getrost nach einem Jahr entsorgen da entweder kaum noch Updates kommen oder die, die kommen beim Erscheinen schon veraltet sind.

  2. Es brauchen wohl doch so einige.
    Xiaomis Poco F und X Reihe sind recht beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.