Anzeige

PlayStation Now mit Zuwachs im September: „Resident Evil 7“ und mehr


PlayStation Now erhält im September 2020 wieder neue Titel. Das Cloud-Gaming-Angebot von Sony wird unter anderem um „Resident Evil 7 – Biohazard“, „WWE 2K19“ und „Final Fantasy XV“ aufgestockt. Voraussetzung für den Zugriff auf die Spiele ist natürlich, dass ihr ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen habt.

PS Now kostet 9,99 Euro im Monat, 24,99 Euro für drei Monate bzw. 59,99 Euro für ein Jahr. Über den Dienst habt ihr nicht nur Zugriff auf PS4-Spiele, sondern auch auf ältere Titel für die PS3 und PS2. Für PlayStation-4-Spiele besteht nicht nur die Möglichkeit des Game-Streamings, sondern auch des Downloads, damit ihr die jeweiligen Titel auch offline zocken könnt. PlayStation Now gibt es auch für Microsoft Windows, ihr seid also nicht auf die Konsole festgenagelt.

Das sind die Neuzugänge im September 2020 bei PlayStation Now:

  • Resident Evil 7 – Biohazard
  • WWE 2K19
  • Final Fantasy XV
  • Observation

Keine so lange Liste, aber immerhin ein paar gute Titel – viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.