Pinterest für iOS und Android mit Push-Benachrichtigungen und verbesserter Suche

Pinterest hatte in den letzten Jahren einen ordentlichen Benutzeranstieg zu verzeichnen. Inzwischen zählt man knapp 50 Millionen Benutzer weltweit. Besonders Frauen scheint das soziale Netzwerk anzusprechen, die das Anheften der Bilder an ihre Pinnwand besonders intensiv betreiben. Heute hat man nun bei Pinterest die mobilen Apps für iOS und Android mit ein paar nützlichen Funktionen erweitert.
Pinterest Update Android iOS

[werbung] Die neuen Features helfen vor allen denjenigen, die besonders häufig in Pinterest unterwegs sind und nichts verpassen wollen. So gibt es ab sofort Push-Benachrichtigungen, sodass ihr nicht mehr ständig in die App schauen müsst, ob jemand euren Pin kommentiert hat.

Weitere sinnvolle Ergänzungen sind die verbesserte Suche, die jetzt automatische Vorschläge anzeigt und die Möglichkeit leichter Freunde in den Kommentaren mittels @Name zu erwähnen, wie man es aus anderen Social Networks bereits kennt. Falls ihr also Pinterest gerne nutzt solltet ihr euch das Update 1.5 einmal näher ansehen.

[appbox googleplay com.pinterest] [appbox appstore 429047995]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.