Pi-hole Web 5.18.2 und Core 5.15.1 veröffentlicht

Die Entwickler von Pi-hole haben aktuell Pi-hole Web 5.18.2 und Core 5.15.1 veröffentlicht. Pi-hole ist eine kostenlos erhältliche Software (Open Source) mit der Funktion eines Tracking- und Werbeblockers und kann auf Wunsch auch als DHCP in eurem Netzwerk arbeiten. Im heimischen Netzwerk (oder unterwegs per VPN-Einwahl ins eigene Netz) kann Pi-hole generell für alle Geräte arbeiten, wenn man die Pi-hole-Installation als DNS im Router hinterlegt, alternativ kann man bei einzelnen Rechnern, Konsolen oder TV-Geräten einen eigenen (Pi-hole)DNS festlegen.

Pi-hole basiert auf einem kleinen Mini-Linux und kommt oft auf Mini-Computern wie dem Raspberry Pi zum Einsatz, es gibt aber auch vorgefertigte Docker-Container, z. B. für Netzwerkspeicher wie ein Synology-NAS. Zur Erinnerung: Pi-hole ist nicht gleich Pi-hole, meist unterscheidet man zwischen dem reinen Pi-hole Core, dem Webinterface und FTL (Faster-Than-Light). FTL wertet die Daten aus und zeichnet sich auch für die Statistiken verantwortlich. Das Änderungsprotokoll haben wir euch einmal unten angehangen, das Update kann durch euch – je nach Installationsart – direkt über pihole -up angestoßen werden.

Wenn ihr beim Ausführen von Gravity die Meldung erhaltet, dass Pi-hole „Nicht-Domains“ ignoriert, ist dies kein Fehler und dient nur zur Information. Manchmal enthalten Listen Hostnamen oder Regex, die nicht kompatibel sind, wenn sie mit Gravity importiert werden – aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Apple 2023 MacBook Pro Laptop M2 Pro Chip mit 12‑Core CPU und...
  • Brillantes 16" Liquid Retina XDR Display mit extremem Dynamikbereich und Kontrastverhältnis
  • M2 Pro Chip für unglaub¬liche Geschwin¬digkeit und Power
Änderungsprotokoll

Pi-hole Web changes:

Add default value for $ver in func.php by @yubiuser in #2497
Show two decimals on doughnutTooltip if total share shown is less than 1% by @yubiuser in #2502
Tweak deleting message by @yubiuser in #2498
Attenuate non-domain warning by @yubiuser in #2507
remove hard-coded /admin/ path by @gstrauss in #2461
Do not return ‘false’ if IDNA<->UNICODE conversion fails by @yubiuser in #2479
New Contributors
@gstrauss made their first contribution in #2461
Full Changelog: v5.18.1…v5.18.2

Pi-hole Core changes:

Include mod_accesslog with new config by @PromoFaux in #5121
Run updatechecker after gravity by @yubiuser in #5137
Only remove the server.modules+= from new config if lighttpd version is < 1.4.56 by @PromoFaux in #5133
Cleanup if startup failed by @yubiuser in #5052
Reduce number of false positives when gravity unable to import domains – change the wording of the output by @PromoFaux in #5128
Change php socket path back to /run/lighttpd/ from /tmp by @PromoFaux in #5139
Always set lighttpd config dir permissions by @yubiuser in #5038

 

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.