Penultimate 4: Evernote verschenkt Handschriften-App

Na, auch beim Lesen der Überschrift verhaspelt? Penu…. Ne – Pen-Ultimate 😉 Bei Penultimate handelt es sich um eine App für das digitale Schreiben per Pen auf dem iPad. Sie gehört zu den beliebtesten Apps in diesem Bereich im App Store von Apple und ist jetzt kostenlos zu haben. Wer vielleicht mal digital Dinge festhalten will, aber das Gefühl des Schreibens weiterhin beibehalten möchte, der sollte sich die App anschauen, die zugleich eine Evernote-Integration hat.

[werbung]

Die Evernote-Technologie sorgt dafür, dass eure Handschrift auch durchsuchbar wird, ich muss gleich mal schauen, ob meine Klaue auch korrekt erkannt wird.

Penultimate
Penultimate
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos+

Infos aus dem App Store:

WIE SCHREIBEN MIT TINTE UND PAPIER, NUR VIEL BESSER
Ihr handgeschriebenen Texte und Zeichnungen sehen in schwarzer oder farbiger Tinte auf einem der drei fotorealistischen Papierarten oder auf Papier, das Sie durch Import eines Bilds selbst entworfen haben, fantastisch aus. Mit unserer Tintentechnologie werden Stiftstriche erzeugt, die besser aussehen als mit einem echten Stift erzeugte. Der automatische Handgelenkschutzmodus verhindert versehentliche Striche auf der Seite unabhängig davon, welchen Druck der Schreiber ausübt.

UNVERZICHTBAR. EINFACH. SCHÖN.
Penultimate gehört zur Evernote-Produktgruppe und wird rasch zur wichtigsten App für mehr Produktivität auf Ihrem iPad. Penultimate-Notizen werden automatisch mit Ihrem Evernote-Konto synchronisiert. Alle Details der Benutzeroberfläche wurden neu konzipiert und sind nun noch einfacher und intuitiver. Auch die Einstellungen sind unkompliziert und übersichtlich angeordnet.

MIT EVERNOTE NIE WIEDER ETWAS VERGESSEN
Speichern Sie Ihre Penultimate-Notizen getrennt nach Thema, Projekt oder Kategorie in Notizbüchern. Penultimate kann alle von Ihnen erzeugten Notizbücher verwalten und direkt mit Ihrem Evernote-Konto synchronisieren. Hier können Sie sie auf allen Geräten anzeigen, (durch)suchen und weitergeben.

ALLES RASCH FINDEN, AUCH HANDSCHRIFTLICHEN TEXT
Sie können in der App in handschriftlichen Texten suchen oder rasch alle Seiten durchsuchen. Lassen Sie Ihre Notizbuchliste als Karussell anzeigen oder blättern Sie in einer Rasteransicht. Mit Penultimate können Sie darüber hinaus Seiten in oder zwischen Notizbüchern einfügen bzw. austauschen, löschen, kopieren und umsortieren.

PENULTIMATE-NOTIZEN WEITERGEBEN
Vereinfachen Sie Feedback und Teamarbeit durch Versenden einzelner Seiten oder kompletter Notizbücher in PDF-Format an Freunde und Kollegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wie immer meine Frage: Gibt’s das auch für Android? Jetzt könnte ich ja Google bemühen, aber heute muss ich faul sein ^^

  2. Was issn das für ein Stift? Ist das was spezielles oder einfach ein 0815 „iPad“ Stift..?

  3. Also aussehen tut das ja mal echt genial, die Frage ist nur Wie gut ist es in der Nutzung und was kostet der ganze Spaß den man dafür so braucht?

  4. @kantholz: google mal nach Adonit iPad Eingabestift

  5. Ich finde die App im Hinblick auf das Design und die Funktion, dass man seinen handballen auflegen kann und dies nicht als Eingabe erkannt wird sehr gelungen.
    Allerdings funktioniert die Erkennung von Handschrift nicht selbst bei einfachen Wörtern und Druckbuchstaben. Weiterhin finde ich keine Möglichkeit andere Dokumente einzufügen und diese zu beschriften (PDF). Bilder und Fotos können wohl eingefügt werden. Weiterhin finde ich die gesamte Bedienung mit Umblättern und scrollen sehr weich ohne lange Ladezeiten oder Stocken.

    Allerdings gefällt mir auf Grund der Importfunktion die App „Notes Plus“ besser.
    Gäbe es für Penultimate noch die Möglichkeit PDF’s zu importieren , würde ich wohl wechseln. Und die Handschrifterkennung…naja… meine wird wohl eh nie ein Programm erkennen können 😀

  6. Hab mit Penultimate angefangen und bin dann zu Notability gewechselt. Find ich persönlich von der Bedienung her besser. Das generiert ein PDF, das dann nach Evernote übergeben werden kann.

  7. Würd mich sehr drüber freuen wenn Evernote dies auch für Android realisieren würde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.