Path bringt mit Path Talk eigenen Messenger

Eine neue Version von Path ist da. Path? Path ist eine Mischung aus Life-Logging-Tool und Social Network. Ihr könnte Standorte, Bilder und Status-Updates teilen, diese auch direkt an andere Netzwerke teilen, wenn Ihr möchtet. Ebenso ist es aber auch möglich, Dinge nur mit einem kleinen Kreis zu teilen. Nischen-Ding, welches in meiner Filterbubble so gar keinen interessiert.

pathtalk

Interessant ist eher, dass man aus der neu erschienen Version die Messenger-Version herauslöst und diese als eigenständige App namens Path Talk in den Store einstellt, hierfür hat man sich Hilfe von TalkTo geholt. Wie auch anderen Messenger will Path Talk die SMS ersetzen, Einzel- oder Gruppenchats sind möglich, interessant ist das Feature, dass Nachrichten nach 24 Stunden nach Versand automatisch von den Path-Servern gelöscht werden.

Auch ist ein bisschen Foursquare, beziehungsweise Swarm dabei, denn Path Talk kann den Umgebungsstatus an Freunde mitteilen. Sticker, Sprachnachrichten, das Senden von Karten und weiteres ist an Bord, mit dem man auf Nutzerfang gehen will. Demnächst will man aufrüsten und Nachrichten über Restaurants und Geschäfte verschicken, sodass man nicht mehr in der Schlange stehen oder auf eine Reservierung warten muss. Weckt mich, wenn es spannend wird.

p1athtalk

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Irgendwie wollen alle nen Messenger bringen aber keiner nutzt es :(… Nutzt du Path @caschy !?

  2. Meine Damen und Herren, ich darf stolz präsentieren: Just another Messenger.

  3. also ich nutze Path aktiv zum Posten von Status-Updates auf FB, aber nur weil mir die Optik so gut gefällt 😛