PassKeep: KeePass-kompatibler Passwort-Manager mit Windows Hello-Unterstützung

Passwortmanager sind immer so ein Ding. Da hat jeder seine Vorlieben und ich quatsche da eh keinem rein. Ich hab schon einige durch, jeder hat seine Stärken und Schwächen, ich selber nutze 1Passwort, weil es auf allen Plattform nutzbar ist, die ich beackere. Das alles ohne viel Voodoo des Einrichtens. Ob ich bei 1Password bleibe, wenn die nächste Bezahlversion kommt, ist noch nicht raus – zum Test hatte ich mir damals auch Enpass gekauft, was ebenfalls auf allen Plattformen zu finden ist, des Weiteren recht günstig ist. Naja, und die anderen Verdächtigen wie LastPass, Dashlane und Co haben wir hier auch abgeklappert, Stichwort: Passwortmanager.

Gefühlt seit es dieses Blog gibt, ist auch KeePass dabei. Beliebte Open Source-Software, von der es diverse Derivate auf den unterschiedlichen Plattformen gibt. Bedeutet, dass teils unterschiedliche Software eingesetzt werden kann, sofern die Datenbank-Formate untereinander kompatibel sind. Über viele der Derivate auf den unterschiedlichen Plattformen haben wir in den letzten Jahren schon berichtet und mit PassKeep stellen wir eine weiter vor. Ich mach es mal kurz, da die Grundfunktionen ja bekannt sein dürften.

Auch PassKeep kann mit KeePass 2-Datenbanken umgehen und unterstützt auf der Windows 10-Plattform auch Windows Hello. Gruppen können erstellt werden – normale Einträge auch. An Bord ist auch ein Passwort-Tool, falls ihr nicht immer das identische Passwort bei allen Diensten nehmen wollt. Egal wie altbacken KeePass aussieht – mir persönlich gefällt es immer noch optisch besser als es PassKeep tut. Nun ja, ist Geschmacksache. PassKeep ist kostenlos und im Windows Store zu haben. Vielleicht ist es für den einen oder anderen Windows-Nutzer mit KeePass-Affinität etwas, den die fehlende deutsche Lokalisierung nicht stört.

PassKeep
PassKeep
Entwickler: Sapph
Preis: Kostenlos
  • PassKeep Screenshot
  • PassKeep Screenshot
  • PassKeep Screenshot
  • PassKeep Screenshot
  • PassKeep Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Danke, direkt mal ausprobieren.

  2. Solange man seine Passwörter mit einem Passwortmanager auch auf seiner eigenen Cloud speichern kann, ist das halbwegs OK. Was Windows Hello angeht, dazu muss man erst einen PC haben der das unterstützt. Also ein brandneues, leistungsfähiges Gerät mit entsprechender Unterstützung, und kein Aldi.

  3. „[…]falls ihr nicht immer das identische Passwort bei allen Diensten nehmen wollt.[…]“
    Also der war gut caschy 😀 Es wäre sehr sinnvoll, wenn das jeder beherzigen würde ^^

  4. danke, Probier https://www.stickypassword.com/ hab selbst mehrere Jahre benutzt, zurzeit bin zu KeePass gewechselt wegen Yubikey und OTP Unterstützung.

  5. Am Tablet der brauchbarste KeePass Client, dank Hallo, Split-Screen und besserer Touch Bedingung als das Original Desktop Programm. Und Auch am Phone, natürlich 🙂

  6. Was genau muss ich tun, um Windows Hello nutzen zu können? Ich stehe ganz offensichtlich massiv auf dem Schlauch…

  7. Du brauchst ein Windows 10 (Mobile) Gerät und einen Fingerprint Scanner oder ne Kamera und musst in den Windows Einstellungen für die Anmeldung „Windows Hello“ konfigurieren, das unterstützt Fingerprint Scanner, Facial Recognition und diverse andere Produkte von Drittherstellern.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.