Parkplatzprobleme

Tja, meine kostenlose Alternative des Parkens hat auch ausgedient. Heute morgen wurde ich von einer Mitarbeiterin gefragt, ob ich denn auch das Museum besuchen wolle. In Arbeitskleidung hatte es keinen Zweck zu l?gen. In einer extrem schnoddrigen Art machte die ?tzende nette Dame von ihrem Hausrecht Gebrauch und verwies mich des Parkplatzes. Ich also wieder zu meinem anderem Parkplatz am Hanse Carre. Dort mal wieder Gl?cksspiel – kein Ticket gezogen. Gewonnen habe ich – als ich eben wegfuhr kamen die Kontrolettis :).

Ab morgen wird eh f?r die Dauer der Sail mit dem Bus gefahren.

Anderer positiver Punkt des heutigen Tages: Der Schmuckladen im Hanse Carre hat mir f?r nur zwei Euro mein Armband an meiner Uhr repariert. G?nstig und gut – lobenswert :).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. mettmachtfett says:

    welcher war das? meins spannt etwas, m?sste dringend mal um ein Glied erweitert werden..

  2. Der oben neben Satan…???hhhh Saturn, gegen?ber von Vibes.