Oppo: Markenanmeldung lässt auf baldige Informationen zur AR-Brille „Oppo Glass“ hoffen

Schon während des INNO-Day 2019 informierte das Unternehmen Oppo darüber, dass es in den kommenden Monaten unter anderem eine Smartwatch, vor allem aber auch eine AR-Brille veröffentlichen möchte, ohne jedoch näher ins Detail zu gehen. Knapp ein Jahr sollte maximal vergehen, bis wir alle einen Blick auf die Brille werfen könnten, hieß es damals. Ein paar erste Tester konnten mittlerweile wohl auch schon einmal Hand an die Brille legen, die mit zwei Fischaugen-Kameras ausgestattet sein soll, zudem auch eine Time-of-Flight-Kamera besitzt und 3D-Surround-Sound bieten soll.

Wie LetsGoDigital nun berichtet, hat das Unternehmen nun aber in Europa, genauer bei der EUIPO (European Union Intellectual Property Office), eine neue Markenanmeldung für den Produktnamen „Oppo Glass“ vorgenommen. Das deutet darauf hin, dass Oppo möglicherweise schon sehr bald mit neuen Informationen (hoffentlich gleich mitsamt Preisvorstellungen und einem Veröffentlichungstermin) um die Ecke kommt. Der Eintrag spricht eindeutig von einem Headset, wonach es kaum Zweifel am Zusammenhang mit dem einst angesprochenen AR-Headset geben dürfte. Ob die Anmeldung in Europa zeitgleich auch bedeutet, dass die Brille dann auch direkt hier vorgestellt werden könnte, ist unklar, wäre aber in dem Kontext schon sehr gut vorstellbar. Hoffen wir mal, dass es schon bald offizielle Informationen gibt, die auch einen Blick auf die verwendete Hardware zulassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.