OnePlus Watch: Wird am 23. März vorgestellt

Das kommt nicht ganz überraschend: OnePlus wird eine Smartwatch vorstellen. Ein eigenes Event soll es anscheinend nicht geben, das Unternehmen zeigt das Wearable am 23. März, an jenem Tag wird auch das OnePlus 9 / OnePlus 9 Pro vorgestellt.

Bisher ist nicht bekannt, ob die Smartwatch nach Deutschland kommt, oder ob es sich wieder beschränkt, wie beim OnePlus TV und beim OnePlus Band auch. Für einen deutschen Marktstart spricht allerdings die deutsche Pressearbeit – mal schauen. Übrigens: ich würde nicht darauf wetten, dass OnePlus auf WearOS setzt – vermutlich nutzt man, wie vivo auch, eigene Software.

Was soll denn nun an Bord sein? Laut letzter Berichte handele es sich um eine 46-mm-Smartwatch mit Puls- und SpO2-Messung. Erscheinen werde das Wearable in den Farben Schwarz und Silber. Es soll sich hier um eine Smartwatch mit rundem Display handeln, die dank Schutzklasse IP68 auch gegen Staub und Wasser abgesichert sei. Workouts könne die OnePlus Watch automatisch erkennen. Es gebe auch einen Modus für das Schwimmen.

Das Stresslevel und den Schlaf überwache das Gadget natürlich auch auf Wunsch. Ebenfalls könne die OnePlus Watch Anrufe entgegennehmen oder ablehnen, Benachrichtigungen anzeigen und die Musikwiedergabe des Smartphones steuern. 4 GByte Speicherplatz seien verbaut.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.