Anzeige

OnePlus Screen Recorder erhält Update auf Version 2.2

OnePlus spendiert seinem Screen Recorder momentan ein Update auf die Version 2.2. Jene bringt für die App einige willkommene Neuerungen mit sich. Etwa erhaltet ihr eine neue Einstellung, um die Bildwiederholrate anzupassen – in vielen Szenarien ein wichtiger Bonus.

Was die Framerates betrifft, so habt ihr im Übrigen die Wahl mit 15, 24, 30 oder sogar 60 fps aufzunehmen. Zudem hält die Möglichkeit Einzug das Widget der App zu verbergen, so dass das Bedienungs-Overlay bei der Aufzeichnung nicht im Bildschirm zu sehen ist. Dann müsst ihr Aufnahmen natürlich anders stoppen, da das Feld eben wegfällt. Entsprechend haltet ihr Aufnahmen dann über die Benachrichtigung an, welche euch auf eine laufende Aufzeichnung hinweist.

Ihr könnt den Screen Recorder auch via Sideload auf ältere OnePlus-Modelle hieven – das APK findet ihr an dieser Stelle. So verteilt OnePlus die Version 2.2 des Screen Recorders wohl auch noch nicht offiziell, sondern sie scheint aus der Android Q Beta 3 zu stammen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.