Notion: Dienst sollte mobil flotter funktionieren

Mit Notion kann man viel anstellen. Ob große Projekte oder kleine Notizen – man muss aufpassen, dass man sich in den ganzen Funktionen nicht verliert. Nutzer sollten jetzt Verbesserungen zu spüren bekommen. Laut der Entwickler starten die Apps unter Android und iOS nun wesentlich schneller. Teilweise hat man nun auch native Komponenten verbaut. Der Home-Tab sollte sich nun direkt nach dem App-Start ohne große Wartezeiten zeigen. Sobald Benachrichtigungen im entsprechenden Tab geladen sind, sollten diese auch direkt auf dem Geräte gecached bleiben, damit direkt darauf zugegriffen werden kann. Generell solle es jetzt auch einfacher sein, zwischen den Seiten in den Datenbanken zu navigieren. Anwender können bei Notion selbst einmal schauen, ob sie etwas für sich Spannendes im Changelog entdecken.

Angebot
WD Elements Portable externe Festplatte 2 TB (mobiler Speicher, USB...
  • Mit der WD Elements externen Festplatte müssen Sie sich nie wieder Sorgen um zu wenig Speicherplatz machen. Für Windows ausgelegt, für...
  • Sichern Sie all ihren Fotos, Videos, Dokumente und Musikdateien an einem Ort und nehmen Sie diese überall hin mit. Die WD Elements externe...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. iMactouch says:

    Moin!

    Ist das das Notion, das es damals schon auf dem Apple Messagepad gab?
    Das muß hier noch irgendwo zusammen mit einem Messagepad 2100 herumliegen.

  2. Off Topic: Kann man sich eigentlich auch über „nachfolgende Benachrichtigungen“ über Kommentare eines Beitrags informieren lassen, ohne selbst einen Beitrag verfassen zu müssen?

  3. Bei Notion ist immer noch die Frage, wie es mit dem Datenschutz steht und wie die eigentlich mal Geld verdienen wollen. Ein Export ist ja auch nicht ohne weiteres möglich. Tolles Programm, versteht mich nicht falsch, aber die Zukunft und der Verbleib der Daten ist mir persönlcih zu unsicher, da alles möglich drin zu speichern.

    • Ich habe als Solo Content Creator den Pro Plan. Teams zahlen noch mehr. Wo siehst du das Problem?
      Notion ist gefühlt die Nummer 1.
      Was ist deine Alternative? Es ist schon sehr mächtig.
      Ich nutze für sensivite private Notizen Standard Notes?

    • Privat kannst du es sicherlich nutzen. Geschäftlich würde ich einen Bogen drumherum machen.

  4. bei mir funktioniert der erste Link nicht.

  5. wird wohl bald durch MS loop ersetzt

  6. Ist spürbar auf meinem Pixel 4a. Tolle Sache! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.