Anzeige

Nintendo: Das NES gibt es bald aus Lego

Es sah aus wie ein Scherz, doch es scheint etwas dran zu sein. „Lego 71374 Nintendo Konsole“ wird offenbar ein neues Set des Unternehmens, welches aus eurem harten Geld hartes Plastik werden lässt. Eine chinesische Webseite hat Bilder des Sets mit der Nummer 71374 veröffentlicht.

Auf den Bildern: Ein Nintendo Entertainment System, also der Konsolenklassiker – allerdings direkt mit TV und eben aus Lego. Das Set besteht aus 2.646 Teilen und soll laut unbestätigter Berichte bereits im August auf den Markt kommen, für rund 250 Dollar. Dürfte sicher viele Fans finden, denn Lego ist ja momentan auch im Super-Mario-Bereich unterwegs. Und – was sagen die Lego-Fans unter euch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich mag Mario und eigentlich auch Lego aber das passt für mich nicht zusammen. Hat auch noch keine unbedingt kaufen Reflex ausgelöst. Obwohl ich das erste Set mit dem Display Mario noch etwas schlimmer finde als dieses hier.

    • Blacky Forest says:

      Der Held der Steine hat das schon richtig beschrieben, Lego hat da Probleme die Zielgruppe zu definieren. Für wen soll das was sein? Und noch dazu für den Preis?

  2. Stephan Neth says:

    Hmm, auf dem Beutel mit den Teilen steht 2017 drauf, und so wirklich nach Lego sehen die auch nicht aus

  3. Ist schon irgendwie geil xD

  4. Hektor Rottweiler says:

    Wer immer das auch kauft um nicht einen Rasberry Pie mit kleinem LCD reinzumodden, hat meiner Ansicht nach die Kontrolle über sein Leben verloren 😉

    • Für den Preis hätte ich eigentlich erwartet, dass man am Ende dann eine funktionierende Konsole hat. Das wäre doch mal eine gute Idee von Lego/Nintendo gewesen, wenn man die Platine direkt in einem „Stein“ eingebaut mitgeliefert hätte. Selbst den Controller könnte man auf diese Weise zusammenbaubar machen können. Tja, Chance verschenkt.

    • @Hektor, GENAU DAS war auch mein Gedanke.
      War schon am Grübeln. Displaygröße, Controller funktionell machen usw…. 😉
      Das wäre einfach zu geil! 🙂

  5. Mit BJ89 war/bin ich leider zu jung (das ich dies mal sagen kann…) um das NES (und sogar das SNES) selbst miterlebt zu haben.
    So einen GameCube hätte ich wohl direkt gekauft, für das NES (eben ohne Kindheitserinnerungen) ist mir halt der Preis zu teuer.
    Aber wird bestimmt ein paar Fans geben 🙂

  6. Dann bin ich mal gespannt wenn demnächst die Welt uns gegrüßt sei aus Frankfurt am Main im Herzen von Europa in einem wunderbaren kleinen Lego-Lädchen… was der dazu zu sagen hat 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.