Nighthawk Tri-Band AX12: Netgear stellt neuen WiFi-6-Router vor

Netgear hat einen neuen Highend-Router vorgestellt, der nicht nur den neuen WiFi 6-Standard unterstützt, sondern auch auf Triband-Technologie setzt. Solche Router sind in Mesh-Netzwerken beliebt, bei denen es darum geht, eine Reihe von Routern im Haushalt zu platzieren, um überall ein möglichst starkes Signal zu erhalten.

Hier wird dann oft ein drittes Frequenzband als dedizierter Kommunikationskanal zwischen den einzelnen Stationen verwendet, damit alle angeforderten Daten möglichst verzögerungsfrei übertragen werden. Bei Netgears neuem Nighthawk Tri-Band AX12 handelt es sich aber eben nicht um eine Mesh-Lösung, sondern um einen eigenständigen Router, der dank dem dritten Band auf eine Datenübertragungsrate von bis zu 10,8 Gbit/s kommen soll.

Key-Features 

  • Blazing-Fast 10.8Gbps WiFi Speeds—12-Stream Tri-band WiFi with combined wireless speeds up to 11Gbps (1.2+4.8+4.8 Gbps).
  • 12-Streams Tri-Band WiFi—12 WiFi streams (eight streams of 5GHz & four streams of 2.4GHz) provide more available bandwidth and less congestion for all the devices on the network.
  • Increased Capacity for the Smart Home—The latest generation Wi-Fi 6 technology improves WiFi performance and reliability of connections to all your devices by up to 4 times.
  • Multi-Gig Experience—Maximize your available Internet speeds with link aggregation support. Ability to aggregate two Gigabit LAN ports and two Gigabit WAN ports (configurable).

Das Gerät arbeitet mit einem einzelnen 2,4 Ghz-Band und zwei dualen 5 Ghz-Bändern, wobei alle drei Bänder 4 x 4 Antennenarrays beinhalten sollen. Doch auch kabelgebunden soll reichlich Geschwindigkeit möglich sein. So unterstützt der Nighthawk Tri-Band AX12 Verbindungen mit bis zu 2,5 Gbit/s und verfügt bereits über fünf Gigabit-Ethernet-Anschlüsse.

Der Router soll im Mai dieses Jahres für rund 600 Dollar auf den Markt kommen und kann bereits vorbestellt werden.

theverge

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

5 Kommentare

  1. 600$ bzw. EUR für einen Router? Hui…
    Ich bin zwar an einem stabilen und guten Heimnetz interessiert, aber dieser Betrag sprengt meine persönliche Schmerzgrenze erheblich.

    • Hast recht. Tolle Leistung, aber heftiger Preis. Außerdem in schwarz optisch zwar nice, aber nach 3 Monaten mehr als vollgestaubt und hässlich 😉 Und wer ihn eh versteckt, dann braucht der nicht nen Designpreis gewinnen, sondern kann auch hässlich sein.

  2. Sieht Mega aus. Von vorne wie ein Schiff der ersten Ordnung. Lol

  3. Kylo Rens Kommandoshuttle, dafür kann man ruhig ein bisschen mehr ausgeben. 😉

  4. Der Preis ist überzogen und mit dem Preis sieht er alt aus gegen den Asus X11000. Aber das weitaus größere Problem ist das es keinen einzigen WIFI 6 PCI-E Adapter für PC gibt geschweigedenn ein USB 3 Stick der diese Geschwindigkeiten annähernd mitmachen würde. daher alles Zukunfsmusik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.