Nielsen Social Media Report 2012 veröffentlicht

Solltet ihr auf Zahlenspielereien und Statistiken stehen, dann empfehle ich euch einen Blick auf den neuen Social Media Report 2012, der von Nielsen veröffentlicht wurde. Das Research-Unternehmen hat soziale Netzwerke, Mobility und Apps unter die Lupe genommen und zeigt den Unterschied zum Jahr 2011. Kleiner Auszug gefällig? Die Nutzung des mobilen Webs und Smartphone-Apps ist in den USA explodiert, eine Steigerung von 82, beziehungsweise 85 Prozent sagt die Statistik aus.

Ebenfalls stieg die Zeit, die wir mit Smartphones und Tablets verbringen, sprunghaft an. Die App-Nutzung nahm um 120 Prozent, die Nutzung mobiler Webdienste um immerhin noch 22 Prozent zu. Die meiste Surfzeit wird in sozialen Netzwerken verbraten, angeführt von Facebook. Unnützes Wissen? 32 Prozent der Altersklasse 18 bis 24 nutzt soziale Netzwerke im Badezimmer. Hier in Europa ist die Nutzung sozialer Netzwerke übrigens meist via PC – in Sachen Smartphone und Tablet liegen wir weit hinten.Interessante Statistiken rund um das mobile Leben – und wenn man schon fremden Statistiken nicht traut, dann nimmt man sie zumindest aus Unterhaltungsgründen wahr. Hier geht es lang!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Schade, dass diese ganzen Studien immer nur für die USA sprechen und dann meistens als bare Münze für die ganze Welt genommen werden.

    Trotzdem interessant.

  2. @Christian, kennst Du entsprechende Studien für den europäischen oder deutschen Markt?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.