Anzeige

Nicht fett- aber rauchfrei

Mein Rauchfreimelder sagt gerade:

Ich habe seit 4 Wochen, 2 Tage und 2 Stunden nicht geraucht. Dies hat mir bisher 751,49 Zigaretten und 171,71 ? erspart.

Gewichtstechnisch steht dem die d?stere Zahl 109 entgegen. Ab morgen wieder Punktelisten der Weight Watchers in die Hand nehmen. Neuen Durstl?scher gefunden. Fanta Zero – ein Liter hat 0,5 Punkte – was ein Witz ist – und der gelbe Energietr?ger schmeckt echt „orangiger“ als normale Fanta. Die vielen Extrakilos liegen aber nicht am Rauchverzicht. Sie sind Fazit eines „schleifen lassens“ und der V?llerei 😉

Also, wieder von ganz vorne anfangen und 10 Kilo abspecken. Selbst schuld, wa?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. jepp! ran an den spack! und herzlichen glckwunsch zur rauchfreien zeit! 🙂

  2. biste ja heute schon mit angefangen. Hast ja sogar beim Grillen die Punkte gezhlt :devil:

  3. was trinkst du so den ganzen Tag ber? Immer son ses Zeugs oder Sfte? Das sind auch sone stillschweigenden Dickmacher

  4. Ich zech den ganzen Tag nur KFE und Wasser. Alternativ Cola light koffeinfrei, laut WW auch punktefrei – also nix Dickmacher.

    Die letzte Woche aufm Lehgang natrlich immer Apfelschorle und Co. Ich weiss also schon, wo die 10 Kilo mehr herkommen – schliesslich habe ich sie davor auch abgenommen.

    Ab morgen ist wieder Vollgas angesagt! Tschaka!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.