Neu bei Cortana: Erinnerungen aus E-Mail-Texten und bessere Terminverwaltung

artikel_cortanaMicrosofts intelligente Assistentin, Cortana, erhält ein Funktions-Update. Die neuen Funktionen werden zuerst Teilnehmern des Windows Insider Programms zur Verfügung stehen, später dann an alle Windows 10-Nutzer verteilt. Cortana beherrscht nun eine neue Methode, Erinnerungen zu erstellen. Hierfür werden die E-Mails des Nutzers nach terminlichen Zusagen gescannt und als Erinnerung vorgeschlagen. Schreibt man zum Beispiel in einer E-Mail, dass man etwas später noch schicken wird, erkennt Cortana das und erinnert den Nutzer entsprechend daran, dass da doch noch was war. Diese Funktion entstand in enger Zusammenarbeit mit Microsoft Research.

Eine weitere Neuerung beschäftigt sich mit dem Management des Kalenders. Cortana lernt hier vom Nutzer, wie er seine Termine normalerweise legt und gibt Hinweise, wenn Termine außerhalb der normalen Zeiten liegen. Legt man seine Termine zum Beispiel immer auf vormittags und erhält dann einen für den späten Nachmittag, wird Cortana über den Umstand informieren und das Verschieben anbieten. Ebenso gibt es eine Information, wenn der Termin früher als normal liegt, sodass man sich eventuell früher auf den Weg machen kann – oder auch diesen Termin verschiebt. Diese Funktion ist allerdings nur in den USA und in Großbritannien verfügbar.

(Quelle: Windows Experience Blog)

Cortana

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.