Netflix: Startdaten von House of Cards, Orange is the New Black und mehr bekannt

artikel_netflixKurz vor Weihnachten stellten sowohl Amazon als auch Netflix einige Daten in Aussicht für neue Eigenproduktionen und Serienstaffeln im neuen Jahr. Doch Netflix blieb uns zum Teil genaue Startdaten für einige Serien schuldig, was man nun anhand einer Reihe von Teaser-Videos auf dem US-YouTube-Kanal nachholt. Holt also Eure digitalen Notizkalender raus, es gibt eine Binge-watching Material. Den Anfang macht die Comedy-Eigenproduktion „Flaked“, die aus der Feder der Macher von Arrested Development stammt und Hollywood-Star Will Arnett in der Hauptrolle hat. Die Serie startet am 11. März.

Am 1. April folgt Ashton Kutchers neue Comedy-Serie „The Ranch“ und am 15. April folgt die zweite Staffel „Unbreakable Kimmy Schmidt“. Am 5. Mai geht’s weiter mit der brandneuen Politserie „Marseille“, am 6. Mai startet die zweite Staffel von „Grace & Frankie“. Am 17. Juni folgt dann das nächste Serienhighlight mit dem Start der vierten Staffel „Orange is the New Black“. Am 15. Juli startet eine Sci-fi/Dramaserie mit Winona Ryder namens „Stranger Things“ und am 12. August startet das Baz Luhrmann-Drama „The Get Down“.

Bildschirmfoto 2016-01-17 um 18.29.45

Doch die meisten dürften wohl auf den ultimativen US-Präsidentschaftskandidaten warten: Frank Underwood. Die vierte  Staffel von „House of Cards“ startet am 4. März. Doch hier steht aktuell noch ein dickes Fragezeichen hinter dem Staffelstart auf Netflix in unseren Breitengraden. Da Netflix seit Jahren einen Erstausstrahlungs-Deal mit dem Pay-TV-Sender Sky hat, könnte es gut möglich sein, dass wir in Deutschland die vierte Staffel House of Cards erst im Herbst zu sehen bekommen.

facebook-cover

Da Netflix aktuell auch immer stärkere Signale aussendet, dass man eine Geo-Einschränkung via VPN anstrebt, könnte ein Anschauen der Serie vor dem Herbst noch schwieriger werden. Doch die Liste mit den Neustarts in 2016 endet hier bei weitem nicht. Wer sich alle anstehenden Titel auf Netflix anschauen will, sollte einen Blick auf die Übersicht der englischen Wikipedia werfen, wo das gesamte kommende Netflix-Programm aufgelistet steht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

9 Kommentare

  1. Nicht nur ziemlich wahrscheinlich, ganz sicher sogar.
    Leider.
    Kann das nicht verstehen. Der Plan in den Rest der Welt zu expandieren sollte ja schon länger bestehen. Da dann quasi sein Aushängeschild an den „Teufel“ zu verkaufen halte ich für den dümmsten Deal des Jahrhunderts. Hätte man das nicht auf die jeweils folgende Staffel beschränken können und dann wird neu ausgehandelt?

    Jetzt soll ich mir HoC Woche für Woche auf Sky anschauen, während DER REST DER WELT sofort alle Episoden abrufen kann.

  2. Wann gehts denn mit Better Call Saul Staffel 2 los?

  3. @George99: Am 16. Februar. Musst mal auf den direkt am Anfang verlinkten Artikel klicken, da stehen weitere Daten drin.

  4. @Nygaard
    Du kannst genauso alle HoC Folgen bei Sky direkt schauen wie bei Netflix. Lediglich die deutsche Synchro hängt etwas hintendran (auf die ich aber gerne verzichte).
    Bei Staffel 3 war auch schon ein direkter Staffelstart inkl. komplett Abruf bei Sky möglich.

  5. @Psy: Ja. Bei dem so gut funktionierenden Sky Online/on Demand/Go/Snap/Whatever.
    Die deutsche Synchro bockt mich auch nicht wirklich, aber Netflix läuft mit meinen gut gemeinten 2k DSL wenigstens. Sky puffert sich nen Ast ab.

  6. Jo, soweit ich weiß, wurde es von Netflix schon so bestätigt, dass House of Cards hierzulande wieder exklusiv bei Sky läuft und erst sechs Monate später dann bei Netflix zu sehen sein wird.

    Blöd, aber Deal ist Deal. Der Netflix-CEO bezeichnete das ja kürzlich als das „Erbe der Aufbauphase“.

  7. Auf House of Cards freue ich mich besonders ! 🙂
    Wird halt notfalls ein Server im EU Bereich angemietet und ein VPN Netz aufgemacht dann klappt das schon 🙂

    Schonmal jemanden aufgefallen, dass wenn man unter https://www.fu2016.com/ auf Claire im Menü drückt ein 404er kommt :O?

  8. Falls ungewünscht bitte löschen!
    Kennt jemand einen VPN Dienst der noch nicht von Netflix geblockt ist? Bei mir wird VPN Unlimited leider erkannt. Bin also auf der Suche nach was neuem…

  9. der ehrlich gucker ist mal wieder der dumme 🙁