Netflix: Pixel 5 und Pixel 4a 5G können HDR-Inhalte abspielen

Wenn ihr ein neues Smartphone kauft, das in der Lage ist 4K-, HD- oder HDR-Inhalte wiederzugeben, muss das nicht unbedingt heißen, dass ihr Filme und Serien auf Netflix auch in entsprechend guter Qualität anschauen könnt. Der Streaming-Anbieter hat da selbst per DRM die Kontrolle darüber und zertifiziert jedes Smartphone separat.

Damals fehlte dem Pixel 3a beispielsweise die Zertifizierung HDR-Inhalte darstellen zu können, lediglich HD-Streaming war möglich. Direkt nach der gestrigen Veröffentlichung des Pixel 5 und Pixel 4a hat Netflix jedoch schon seine Zertifizierungsliste angepasst und beide Geräte hinzugefügt. Sollte das für euch also ein Kaufkriterium sein, könnt ihr beherzt zugreifen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich finde es nur schade das ich nicht einstellen kann ob ich HDR, HDR+ oder halt nichts verwende.

    Das konnte das bei dem Pixel 2XL noch einstellen.
    Von dort bin ich vor wenigen Tagen auf das 4A 5G umgestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.