Netflix nun in 190 Ländern, neue Eigenproduktionen und Starttermin von Daredevil Staffel 2 bekannt

artikel_netflixNetflix ist seit gestern Abend mal wieder in aller Munde. Der Grund hierfür ist, dass man während der Pressekonferenz auf der CES in Las Vegas bekannt gab, dass man ab sofort auf einen Schlag in 130 weiteren Ländern auf den Streaming-Dienst zugreifen könne. Insgesamt ist Netflix nun in 190 Ländern erreichbar. Auch wenn Netflix unter dem Claim „netflixeverywhere“ noch nicht ganz stimmt, da wichtige Länder wie China als schwierige Kandidaten noch fehlen, dennoch ist die Zahl der verfügbaren Länder eine Ansage – zumal die forcierte Expansion von Netflix erst Ende 2014 begann. Davor war Netflix noch in einer Handvoll Länder verfügbar wie USA, UK, Schweden oder den Niederlanden.

Doch bei dieser Nachricht sollte es nicht bleiben, denn Netflix gab zusätzlich zwei neue Netflix-Originals Eigenproduktionen bekannt, die auf die Titel „The Crown“ und „The Get Down“ hören. The Crown erzählt die private Geschichte von Queen Elizabeth II. Alle 10 Episoden der Serie werden in der zweiten Jahreshälfte 2016 exklusiv auf Netflix anschaubar sein.

https://www.youtube.com/watch?v=FfiWo5PYF2g&feature=youtu.be

The Get Down ist ein visuelles Epos des Großmeisters Baz Luhrmann, die – wie sollte es auch anders sein – eine Musik-Dramaserie ist. Sie behandelt die Entstehung der Disko-, Punk- und Hip Hop-Musik anhand der Lebensgeschichte von Teenagern der South Bronx. Der erste Trailer der Serie im New York der 1970er Jahre sieht jedenfalls schon mal vielversprechend aus. The Get Down wird als Netflix Original exklusiv im Sommer 2016 zu gucken sein.

Das wohl größte Schmankerl für viele Serienjunkies kam dann allerdings heute erst, als man den offiziellen Starttermin der zweiten Staffel von Daredevil bekannt gab. Die Kooperation zwischen Netflix und Marvel hatte bereits für die erste Staffel ein mächtig gutes Medien- und Publikumsecho erhalten und macht Freude auf die zweite Staffel. Die zweite Staffel Daredevil wird ab dem 18. März exklusiv auf Netflix bereitstehen.

THE CROWN 3

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Remove ländersperre …. Huch ich bin weltweit erreichbar

  2. Die Frage ist, welche Inhalte in welchen Sprachen stehen mir z.B. in Asien zur Verfügung.
    Da Netflix ja alles gut versteckt und ich keine Lust habe, meine Kreditkartendaten nur mal zum nachschauen, heraus zu geben, hoffe ich das mir das jemand beantworten kann.

  3. @ vel2000: Such dir doch einfach einen Proxy oder VPN aus Asien und logg dich mit deinem deutschen Account ein.

  4. @vel2000 wenn du weißt nach was du sucht hilf diese Website: https://flixsearch.io/ mit der kann man Netflix nach bestimmten Titeln durchsuchen und bekommt das Land angezeigt in dem es momentan verfügbar ist.

  5. @ vel2000

    Schau mal wwww.unogs.com.

    Super Seite. Ne Serie oder Film eingeben oben rechts und dann kannste sehen, in welchen Ländern es diese gibt und mit welchem Audio und Untertitelformat.

    Unter Country Details kannste die Länder spezifisch nochmal anschauen. Auch was demnächst rausfliegt.

  6. @Pastar/Tobi/warloxx:
    Bin Netflix Neuling.
    Suche nach HER: gibt’s in Kanada – ganzen Film?
    Wenn ich (73) den per Fire TV Stick oder Chromecast 1.Gen. am TV sehen will: Wie mach ich das (möglichst genaue Beschreibung)?

  7. @ bat

    Da muss man sich bisschen reinfuchsen. Mit dem Dienst Unlocator.com (aus Kopenhagen) kann man deren DNS in den Router eintragen und dann alle Länder durchschalten.

  8. @RGVEDA: Danke. Vergleich von SmartDNS Anbietern http://is.gd/2W114K

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.