Netflix: Neue landesweite Top-10-Listen für Filme und Serien vorgestellt

Netflix teilt auf Twitter mit, dass gerade ein Feature für alle Nutzer verteilt werde mit dem ihr neue Top-10-Listen präsentiert bekommen sollt. Hierbei handelt es sich um die Top 10 für „Netflix insgesamt“, „Serien“ und „Filme“ – und zwar je nachdem, was in eurem Land gerade besonders gerne beim Streaming-Anbieter geschaut wird.

Mal sehen, ob dadurch die Übersicht nun wirklich besser wird oder man sich als Zuschauer eher noch häufiger dabei erwischt, sich durch Listen zu scrollen und am Ende doch wieder nicht zu wissen, was man eigentlich schauen möchte. Ich habe eben mal meine mit Netflix verknüpften Geräte überprüft – hier sind die neuen Listen bislang noch nicht angekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Hmm, für mich haben solche Listen immer den Beigeschmack den Herdentrieb der Menschen zu fördern. Auß für die Produzenten u.ä. sollte es egal sein, bzw. den Zuschauer sollte es doch egal sein.

    • Es kann dir ja trotzdem egal sein. Ein Feature zu haben und es nicht zu nutzen ist immer besser als es nutzen zu wollen und nicht zu haben.
      Kann ja jeder benutzen wie er will, interessiert es nicht scrollt man drüber und fertig.

      • Oje, Standardantwort, die Pisa bestätigt in Sachen Leseverständnis. Zeig mir bitte, wo ich sage, de Liste sei Unsinn und gehört abgeschafft? Ich schrieb sie haben für mich einen BEIGESCHMACK und SOLLTEN (Konjunktiv) EIGENTLICH egal sein.

      • Ja, wenn ich das Feature abstellen kann. Aber wie ich Netflix kenne, wird damit die UI noch unübersichtlicher.

  2. Und wo soll man das finden? Bei mir ist Netflix unverändert.

  3. Soll das in der Android-App verfügbar sein?

  4. Die könnten mal aufhören einem immer die gleiche Sorte vorzuschlagen nachdem man mal einen Film gesehen hat.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.